2016-12-30-gottesdienst-02-kl„Einem Stern folgen? Geht's noch?“: Einen solchen Gedanken könnten sie gehabt haben, die Heiligen Drei Könige (oder Sterndeuter), bevor sie sich vor über 2000 Jahren eben doch auf den Weg gemacht haben, um dem Stern nach Bethlehem und zum Geburtsstall von Jesus Christus zu folgen.

2016-12-22-thuesing-klMit dieser Auszeichnung hatten Hedwig, Heiner und Christoph Thüsing und ihre Mitarbeiter nicht gerechnet. Im Rahmen der Weihnachtsfeier der Firma „Thüsing – Elektro, Sanitär und Heizung“ wurde der Familienbetrieb als „Hoetmarer Unternehmen des Jahres 2016“ ausgezeichnet.

2016-12-15-stolperstein01-kl„Alle, die um Hilfe baten, bekamen von ihm Hilfe“, erinnerte Dechant Manfred Krampe an Hoetmars Dechant August Wessing. Zum Gedenken an den von den Nationalsozialisten verschleppten und ermordeten Seelsorger verlegte Künstler Gunter Demnig gestern vor dem ehemaligen Pfarrhaus an der Sendenhorster Straße einen Stolperstein.

2016-12-14-huettenzauber-klBereits zum 17. Mal fand Anfang dieses Monats der Hoetmarer Hüttenzauber der Nachbarschaft „Am Park“ statt. Zahlreiche Mitbürger fanden den Weg zu Deutschlands vielleicht kleinstem Weihnachtsmarkt, stießen bei Glühwein auf die Dorfgemeinschaft an oder ließen sich Reibeplätzchen und Bratwürstchen schmecken.

remmel 003Beeindruckt vom Tatendrang der Hoetmarer und dem Engagement der Vereine, die ihren Beitrag zu den Gemeinschaftsprojekten leisteten, zeigte sich Umweltminister Johannes Remmel. Dass die Dorfgemeinschaft alte Gemäuer wie die Stellmacherei oder das Läutehaus mit Leben füllt oder füllen will, gefiel dem Gast aus Düsseldorf besonders gut.

2016-12-09-herzsicher-klIn den kommenden Tagen wird Hoetmar noch ein Stück herzsicherer. Nachdem bereits Mitte August der erste Defibrillator hinter dem Feuerwehrgerätehaus aufgehängt wurde, wird nun ein zweites Gerät in Herzen von Hoetmar installiert. Der zweite Defibrillator hängt an der Alten Küsterei (Schenken & Schreiben Eickhoff) zwischen Dorfbrunnen und Lambertus-Kirche.

 2016-12-05-tanzgruppen

Foto: Andrea Ohlmeier

2016-12-02-huettenzauber-01-klBereits zum 17. Mal fand am Freitagabend der Hoetmarer Hüttenzauber der Nachbarschaft „Am Park“ statt. Dennoch hat Deutschlands vielleicht kleinster Weihnachtsmarkt in all den Jahren nicht seinen Charme verloren und sich vielmehr zu einem festen Bestandteil im Dorfleben entwickelt.

2016-12-03-glasfaser-kl„Wir haben für die kommenden Jahre die wohl einmalige Chance, dass im Innenbereich von Hoetmar ein flächendeckendes Glasfasernetz gebaut wird. Diese Chance dürfen wir uns für die Zukunft unseres Dorfes nicht entgehen lassen“, sind sich die heimischen Ratsvertreter Monika Walter-Kaiser (SPD), Klaus Aßhoff (Grüne), Paul Schwienhorst und Stephan Ohlmeier (beide CDU) einig.

2016-11-27-jugendgottesdienst-02-klEin eindrucksvolles Zeichen des Glaubens haben am Sonntagabend zahlreiche Kinder und Jugendliche gesetzt. Gemeinsam mit zahlreichen weiteren Gemeindemitgliedern feierten sie in der Lambertus-Kirche einen Jugendgottesdienst unter dem Motto „Licht in der Dunkelheit“ und stimmten sich auf die beginnende Adventszeit ein.

2016-11-26-koenigsball-klMusik, Tanz und viel Geselligkeit – der traditionelle Königsball des Schützen- und Heimatvereins wurde am Samstagabend im Saal Bütfering zu einem vollen Erfolg. Bis in die frühen Morgenstunden des ersten Advents feierte das amtierende Königspaar Julian Krummacher und Judith Lilienbecker mit ihrem Hofstaat und vielen Gästen ein rauschendes Fest.

 2015-12-04-huettenzauber-klGeselligkeit, gute Laune, warmer Glühwein und leckere Reibeplätzchen – dafür steht der Hoetmarer Hüttenzauber. Am kommenden Freitag (2. Dezember) findet Deutschlands vielleicht kleinster Weihnachtsmarkt zum bereits 17. Mal statt.

 2016-11-27-jugendgottesdienst-klUnter dem Motto „Licht in der Dunkelheit“ steht am ersten Advent (27. November) der dritte Hoetmarer Jugendgottesdienst. Insbesondere Kinder und Jugendliche, aber auch alle übrigen Gemeindemitglieder sind um 19 Uhr herzlich eingeladen, in der Lambertus-Kirche gemeinsam Gottesdienst zu feiern.

 2016-11-23-bach-kl2012 hatte die Dorfwerkstatt Hoetmar ein ehrgeiziges Ziel formuliert: Innerhalb von drei bis fünf Jahren sollte das Projekt „Renaturierung des Wieninger Baches“ abgeschlossen sein, heißt es im Projekt Nummer zehn des Dorfentwicklungskonzepts.

 2016-11-19-basar-klLängst kein Geheimtipp mehr ist der adventliche Basar, der jedes Jahr von rund 25 Hoetmarer Frauen organisiert wird. Auch am Wochenende strömten zahlreiche Besucher aus Hoetmar und der Umgebung in die vorweihnachtlich geschmückte Stellmacherei. „Mit unserem Adventsbasar möchten wir das Dorfleben bereichern und Gutes tun“, sagte Mechthild Gersmann vom Organisationsteam.

 2016-11-19-kirchenchor-kl„Du bist ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Chorgemeinschaft“, lobte Doris Overhues, Vorsitzende des Kirchenchores St. Lambertus Hoetmar, am Sonntagmorgen Agnes Drees. Im Rahmen des traditionellen Cäcilienfestes wurde Agnes Drees für 40-jährige Mitgliedschaft im Kirchenchor mit der goldenen Ehrennadel, einer Urkunde und einem kleinen Präsent geehrt.

2016-11-15-kinderfeuerwehr-kl„Wenn ich groß bin, möchte ich Feuerwehrmann werden.“ Für viele Kinder ist es Berufswunsch Nummer eins, mit Blaulicht durch die Straßen zu fahren, Brände zu löschen und Leben zu retten. In Hoetmar können alle Kinder ab sechs Jahren nun ihren großen Traum leben und sich wie ein echter Feuerwehrmann fühlen.

 2016-11-11-psd-bank-kl18 Projekte aus Westfalen, darunter die Dorfwerkstatt Hoetmar, Schulhofgestaltung (7000 Euro) und Anti Rost Kreis Warendorf e.V., Senioren helfen Senioren (2000 Euro) wurden am Freitagabend in Münster in der Zentrale der PSD-Bank ausgezeichnet. Vierstellige Euro-Beträge werden schon ab morgen helfen, die Vorhaben umzusetzen beziehungsweise auf den Weg zu bringen.

 2016-11-13-volkstrauertag-klAm Volkstrauertag wurde am Sonntag in ganz Deutschland den Opfern von Krieg und Gewalt gedacht. Auch am Ehrenmal vor der Lambertus-Kirche gedachten Abordnungen der Kameradschaft ehemaliger Soldaten, des Schützen- und Heimatvereins, der Freiwilligen Feuerwehr und des Kirchenchores St. Lambertus aller Opfer von Krieg, menschenverachtender und sinnloser Gewalt sowie Terrorismus.

2016-11-13-kljb-kl Insgesamt zwölf neue Mitglieder hat die Landjugend (KLJB) Hoetmar am Sonntagabend im Pfarrheim neu in ihre Reihen aufgenommen: Marie Brinkmann, Adrian Deisting, Lukas Dorgeist, Sönke Fallenberg, Julius Friggemann, Felix Kohlstädde, Lena-Sophie Goßen, Monja Krahl, Ines Kreickmann, Bianca Leifert, Greta Rapphold und Simon Wüller.

2016-11-12-neubuerger-klRund 70 Flüchtlinge leben zurzeit in Hoetmar. „Wir reden nicht von Flüchtlingen, sondern von neuen Mitbürgern“, sagt Heike Kappelhoff vom Arbeitskreis „Integration“ der Dorfwerkstatt. Der Arbeitskreis hat es sich zum Ziel gesetzt, die neuen Mitbürger willkommen zu heißen und möglichst schnell in die Dorfgemeinschaft zu integrieren.

 2016-11-11-st-martin-klBesonders für Kinder gehört der traditionelle St. Martinsumzug zu den Höhepunkten der anbrechenden dunklen Jahreszeit. Fest etabliert ist in Hoetmar mittlerweile der Umzug der Kindertagesstätte St. Lambertus.

 2016-11-11-kch-klDaniel Dorgeist heißt der neue Karnevalsprinz im Bundesgolddorf. Beim Auftakt in die fünfte Jahreszeit zog der 34-jährige am Freitagabend unter lauten „Hoetmar Helau“ Rufen und in Begleitung seines Elferrats von der „IGF“ (Interessensgemeinschaft Fasching) in den Wiebusch-Treff ein, wo bereits zahlreiche Karnevalsbegeisterte auf die neue Tollität warteten.

2016-11-09-pfarrkonvent-kl „Welche Angebote und Veranstaltungen können wir, müssen wir und wollen wir uns als Kirchengemeinde vor Ort künftig noch leisten?“ Diese Frage stand am Mittwochabend im Mittelpunkt des dritten Pfarrkonventes der katholischen Kirchengemeinde St. Bonifatius und St. Lambertus.

 2016-11-09-basar-klSeinen festen Platz im Hoetmarer Terminkalender hat seit mehreren Jahren der adventliche Basar des Kreises der aktiven Frauen in der ehemaligen Stellmacherei. Schon jetzt hoffen die Damen am Samstag, den 19. November von 14 bis 18 Uhr, und am Sonntag, den 20. November von 10 bis 17 Uhr, auf zahlreiche Gäste.

2016-11-06-buchsonntag-klDer Sonntag nach Allerheiligen steht traditionell im Zeichen des Buches. Auch in Hoetmar fanden zahlreiche Kinder und Interessierte nach der Kindermesse in der Lambertus-Kirche den Weg in die Bücherei St. Lambertus, die im ersten Obergeschoss des Pfarrheims untergebracht ist.
„Wir haben insgesamt 51 Romane, 66 Kinderbücher, zehn Spiele und sieben CD‘s und 16 Zeitschriften neu angeschafft“, sagte Martina Grünastel-Richter vom zurzeit elfköpfigen ehrenamtlichen Bücherei-Team.

2016-11-07-schulband-klIn der „Musik-AG“ der Dechant-Wessing Grundschule musizieren aktuell rund 25 Schülerinnen und Schüler – ein Viertel der Gesamtschülerzahl! – gemeinsam an einem sehr vielfältigen Instrumentarium: Neben klassischen Orffinstrumenten, Stabspielen, Rhythmusinstrumenten und Boomwhackers kommen auch typische Bandinstrumente wie Schlagzeug, Keyboard, E-Gitarre und E-Bass zum Einsatz.

2016-11-05-bundesliga-klZu einem vollen Erfolg wurde am Samstag die gemeinsame Fahrt des SC Hoetmar und der Dorfwerkstatt zum Bundesliga-Spiel zwischen Bayer Leverkusen und dem SV Darmstadt. 80 Teilnehmer erlebten bei kühlen Temperaturen einen kurzweiligen Fußballnachmittag mit fünf Toren und vielen neuen Eindrücken.

16-10-30-tanzen 011Auf mittlerweile 20 Jahre Tanzsportgeschichte kann die Breitensportabteilung des Sportclubs Hoetmar zurückblicken. Anlässlich des runden Bestehens der Tanzgruppen luden die Tänzerinnen am Sonntagmorgen zu einem Jubiläumsfest in die Turnhalle der Dechant-Wessing-Grundschule ein.

Foto: VdF NRWDer Löschzug Hoetmar bereitet die Gründung einer Kinderfeuerwehr vor!
Wir laden ein zum „Schnuppernachmittag“ im neuen Feuerwehr Gerätehaus. Mit dem Inkrafttreten des neuen Gesetzes über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (kurz: BHKG) im Januar 2016 ist es in Nordrhein-Westfalen möglich Kinder, im Alter von sechs bis zwölf Jahren, in die (Kinder-)Feuerwehr aufzunehmen.

Die KLJB Hoetmar wird auch in diesem Jahr wieder neue Landjugendmitglieder aufnehmen. KLJB steht für Katholische Landjugendbewegung, oder um es kurz zusammen zufassen, für Gemeinschaft und für Zusammenhalt von Jugendlichen im Alter von 15 -25 Jahren. Wenn ihr in diesem Jahr noch 15 Jahre alt werdet

2016-10-29-kuerbisfest-kl „Wir sind mit der Besucherzahl zufrieden und haben mit vielen Gästen einige gesellige Stunden verbracht“, sagte Doris Overhues vom Dorfwerkstatt-Arbeitskreis „Freizeit, Tourismus und Kultur“ am Freitagabend. Bereits zum dritten Mal hatte der Arbeitskreis in Kooperation mit dem Team des Frischmarktes um Inhaber Mehmet Alptekin zum Hoetmarer Kürbisfest eingeladen.

2016-10-29-kch-kl Auch wenn die fünfte Jahreszeit erst am 11. November beginnt, schallten am Freitagabend die ersten „Hoetmar Helau“ Rufe durch die Gaststätte Northoff. Während der Jahreshauptversammlung des Karnevalsclubs Hoetmar (KCH) hielten die rund 20 Gäste Rückblick auf die vergangene Session und stimmten sich auf die beginnende ein.

2016-10-28-integration-klDie Hoetmarer Integrationsarbeit ist inzwischen selbst bei Angela Merkel angekommen. Auf der Webseite der Bundesregierung stellt ein ausführlicher Bericht die Integrationsarbeit unseres Arbeitskreises in Wort und Bild dar.

2016-10-28-radtour-klZur wahrscheinlich letzten Fahrradtour im Jahr 2016 starteten 16 Radlerinnen und Radler beim Angebot des Arbeitskreises "Aktiv im Ruhestand" Richtung Everswinkel bei sehr frischem und nebligen Wetter.
Über die Bauerschaften Schuter, Wieningen und Versmar ging es zum Flugplatz Telgte, wo aber kein Flugbetrieb war.

2016-10-21-kuerbisfest-klBereits zum dritten Mal findet am kommenden Freitag (28. Oktober) von 14 bis 18.30 Uhr das große Hoetmarer Kürbisfest am Frischmarkt statt. Organisiert wird das Fest in Kooperation vom Arbeitskreis „Freizeit, Tourismus und Kultur“ der Dorfwerkstatt Hoetmar und dem Team des Frischmarktes um Inhaber Mehmet Alptekin. „Wie in den vergangenen beiden Jahren freuen wir uns auf zahlreiche Gäste und einige gesellige Stunden“, sagt Doris Overhues, Sprecherin des Arbeitskreises.

 2016-10-22-tischtennis-klBereits zum 44. Mal fanden am Samstag die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften des SC Hoetmar statt. In der Turnhalle der Dechant-Wessing-Grundschule lieferten sich Senioren wie Nachwuchsspieler zahlreiche ausgeglichene und sportlich faire Duelle um die begehrten Siegerpokale.

2016-10-22-tanzen-klOb in der Karnevalszeit, zu den Nilspielen oder bei der Gewerbeschau – seit nunmehr 20 Jahren wissen die Mädchentanzgruppen des SC Hoetmar die Einheimischen bei diversen Festivitäten zu begeistern. Am kommenden Sonntag (30. Oktober) lädt die Breitensportabteilung im SC Hoetmar um 11 Uhr zum großen Jubiläumsfest „20 Jahre Tanzgruppen“ in die Turnhalle der Dechant-Wessing-Grundschule ein.

2016-10-17-glasfaser-klMit einem solchen Andrang hatten die Stadt Warendorf und Deutsche Glasfaser nicht gerechnet. Mehr als 120 Hoetmarer waren am Montagabend in den Gasthof Gesse gekommen, um sich über den geplanten Glasfaserausbau im Bundesgolddorf und den übrigen Warendorfer Stadtteilen zu informieren. Nicht alle Gäste fanden im Saal einen Platz und mussten stattdessen im Vorraum stehen.

2016-10-16-herzsicher-klKünftig soll kein Mensch in Hoetmar mehr an einem plötzlichen Herztod sterben – dieses ehrgeizige Ziel hat sich die Dorfwerkstatt gesetzt. „Pro Jahr versterben in Deutschland rund 150000 Menschen an einem plötzlichen Herztod. Im Notfall ist schnelles Handeln überlebenswichtig“, wissen Marietheres Leuer und Marcel Homölle, die das Dorfwerkstatt-Projekt „Hoetmar wird herzsicher“ betreuen:

2016-10-13-glasfaser-klAb Samstag (15.10.) startet in Hoetmar die bis zum 12. Dezember laufende Nachfragebündelung, wer in Hoetmar demnächst auf das schnelle Internet per Glasfaserkabel umsteigen möchte.
Erreicht Hoetmar eine Anschlussquote von mindestens 40 Prozent aller Haushalte im Kernort und entscheiden sich auch in Freckenhorst mindestens genauso viele Haushalte, dann steht dem Ausbau des schnellen Internets im nächsten Jahr nichts mehr im Wege.

2016-10-13-tischtennis-klBereits zum 44. Mal veranstaltet die Tischtennisabteilung im SC Hoetmar am 22. Oktober (samstags) ihre Vereinsmeisterschaften. „Wir würden uns über zahlreiche Teilnehmer aber auch Zuschauer freuen“, sagt der Abteilungsvorsitzende Carsten Harbert.

2016-10-09-kfd-klAm Sonntag, 09.10.2016, feierte der kfd-Diözesanverband Münster sein 100-jähriges Bestehen. Elf Frauen aus Hoetmar machten sich auf den Weg und erlebten bei schönstem Herbstwetter ein gelungenes Fest mit bis zu 4000 Besuchern und einem Gottesdienst mit Bischof Dr. Felix Genn.

2016-10-02-erntedank-klZahlreiche Gläubige haben am Samstagabend in der Lambertus-Kirche das Erntedankfest gefeiert. Der feierliche Gottesdienst wurde von Pfarrdechant Manfred Krampe zelebriert und von Mitgliedern der Hoetmarer Landjugend (KLJB) mitgestaltet.

2016-09-25-kleinholz-klBereits im Jahr 2013 hat der Kegelclub „Kleinholz“ die Patenschaft für die nach ihm benannte Kleinholz-Allee übernommen. In vielen ehrenamtlichen Stunden wurde das marode Pflaster der wichtigen Hoetmarer Nord-Süd-Verbindung erneuert und die Allee durch Obstbäume und Sitzgelegenheiten aufgewertet. Am Samstagabend erfuhr die Allee eine weitere Aufwertung. Gemeinsam stellten die Kegelbrüder einen übergroßen Wegweiser auf.

2016-09-20-kirchenchor-klSeit zehn Jahren zeichnet sich Doris Overhues als Vorsitzende für die Geschicke des Kirchenchores St. Lambertus in Hoetmar verantwortlich. Im Rahmen der Generalversammlung wurde sie am Dienstagabend im Pfarrheim einstimmig in ihrem Amt bestätigt. „Es macht mir unheimlich viel Spaß mit Euch zusammenzuarbeiten und zu einer lebendigen Kirchengemeinde beizutragen“, sagte Overhues. Ebenfalls wiedergewählt wurden Pressewartin Hedwig Feldmann und Kassierer Heinz Höne.

2016-09-18-lambertusumzug-kl„Ich spiele seit elf Jahren den Buer und zum ersten Mal regnet ist“, sagte Ludger Hagenhoff am Samstagabend beim Lambertus-Umzug. Trotz des schlechten Wetters ließen sich zahlreiche Kinder die Laune nicht verderben und zogen mit bunten Laternen und singend durch das Golddorf. Der Laternenumzug findet traditionell im Rahmen des Patronatsfestes zu Ehren des Heiligen Lambertus, dem Namenspatron der Kirchengemeinde, statt.

 2016-09-17-garagentroedel-klAls Raimund Weiler Anfang dieses Jahres nicht mehr wusste, wie er in seiner Garage ein drittes Fahrrad unterbringen kann, schrillten beim Rentner die Alarmglocken. Über die Jahre hatten sich allerlei gut erhaltener Gegenstände angesammelt, die für ihn selbst aber keine Verwendung mehr hatten:

2016-09-11-ungarn-01-kl„Offen sein“, unter diesem Motto stand in diesem Jahr der Europäische Dorferneuerungspreis, der alle zwei Jahre von der Europäischen ARGE für Landentwicklung und Dorferneuerung ausgelobt wird. Den spannenden Wettstreit der 24 teilnehmenden Dörfer aus elf Nationen entschied Anfang Juli Fließ aus Tirol für sich.

 2016-09-03-michaeliskapelle-klEs war für viele Gläubige ein trauriger Moment. Zum letzten Mal feierten sie am Samstagabend in der Michaeliskapelle an der Gysenbergstraße Gottesdienst. In Anwesenheit von Superintendentin Meike Friedrich und Pfarrer Stefan Döhner wurde die Kapelle, in der bereits seit längerem aufgrund geringer Besucherzahlen keine Gottesdienste mehr gefeiert wurden, nach 56 Jahren entwidmet.

 2016-08-27-leutehaus-kl„Vom Läutehaus zum Leutehaus“, unter diesem Titel steht eines der Leuchtturmprojekte des Hoetmarer Dorfentwicklungsprozesses. Bis zum Jahr 2018 möchten die Heimatfreunde das 1904 erbaute und unter Denkmalschutz stehende Gebäude an der Ahlener Straße zu einem Dorfgemeinschaftshaus umbauen.

 2016-08-16-azubis-kl14 wissbegierige neue Auszubildende haben die landwirtschaftlichen Betriebe in Hoetmar und den angrenzenden Bauerschaften zum 1. August begrüßt. Während ihrer Ausbildung wohnen die jungen Menschen auf ihren Lehrbetrieben, schauen erfahrenen Landwirten über die Schulter und helfen die täglich anfallenden Aufgaben zu erledigen.

2016-08-20-julian-klNach zähem Ringen an der Vogelstange hat Hoetmar nach 41 Jahren Wartezeit endlich wieder einen Bundesgolddorf-Schützenkönig. Mit dem 418. Schuss ließ Julian Krummacher am Samstagnachmittag um 16.37 Uhr den Vogel fliegen und ließ sich von der begeisterten Schützenkompanie feiern. Zu den ersten Gratulanten zählte Krummachers Freundin Judith Lilienbecker, die sich zur zweiten Königin der Vereinsgeschichte schießen wollte.

 2016-08-13-schuetzen-klTraditionell am vorletzten Wochenende im August wird in Hoetmar das Schützen- und Heimatfest gefeiert. Die ganze Dorfgemeinschaft fiebert „dem Fest des Jahres“ voller Vorfreude entgegen und rätselt bereits, welcher Schütze den hölzernen Adler am Samstag (20. August) fliegen lässt.