2016-12-30-gottesdienst-02-kl„Einem Stern folgen? Geht's noch?“: Einen solchen Gedanken könnten sie gehabt haben, die Heiligen Drei Könige (oder Sterndeuter), bevor sie sich vor über 2000 Jahren eben doch auf den Weg gemacht haben, um dem Stern nach Bethlehem und zum Geburtsstall von Jesus Christus zu folgen.

2016-12-22-thuesing-klMit dieser Auszeichnung hatten Hedwig, Heiner und Christoph Thüsing und ihre Mitarbeiter nicht gerechnet. Im Rahmen der Weihnachtsfeier der Firma „Thüsing – Elektro, Sanitär und Heizung“ wurde der Familienbetrieb als „Hoetmarer Unternehmen des Jahres 2016“ ausgezeichnet.

2016-12-15-stolperstein01-kl„Alle, die um Hilfe baten, bekamen von ihm Hilfe“, erinnerte Dechant Manfred Krampe an Hoetmars Dechant August Wessing. Zum Gedenken an den von den Nationalsozialisten verschleppten und ermordeten Seelsorger verlegte Künstler Gunter Demnig gestern vor dem ehemaligen Pfarrhaus an der Sendenhorster Straße einen Stolperstein.

2016-12-14-huettenzauber-klBereits zum 17. Mal fand Anfang dieses Monats der Hoetmarer Hüttenzauber der Nachbarschaft „Am Park“ statt. Zahlreiche Mitbürger fanden den Weg zu Deutschlands vielleicht kleinstem Weihnachtsmarkt, stießen bei Glühwein auf die Dorfgemeinschaft an oder ließen sich Reibeplätzchen und Bratwürstchen schmecken.

remmel 003Beeindruckt vom Tatendrang der Hoetmarer und dem Engagement der Vereine, die ihren Beitrag zu den Gemeinschaftsprojekten leisteten, zeigte sich Umweltminister Johannes Remmel. Dass die Dorfgemeinschaft alte Gemäuer wie die Stellmacherei oder das Läutehaus mit Leben füllt oder füllen will, gefiel dem Gast aus Düsseldorf besonders gut.

2016-12-09-herzsicher-klIn den kommenden Tagen wird Hoetmar noch ein Stück herzsicherer. Nachdem bereits Mitte August der erste Defibrillator hinter dem Feuerwehrgerätehaus aufgehängt wurde, wird nun ein zweites Gerät in Herzen von Hoetmar installiert. Der zweite Defibrillator hängt an der Alten Küsterei (Schenken & Schreiben Eickhoff) zwischen Dorfbrunnen und Lambertus-Kirche.

 2016-12-05-tanzgruppen

Foto: Andrea Ohlmeier

2016-12-02-huettenzauber-01-klBereits zum 17. Mal fand am Freitagabend der Hoetmarer Hüttenzauber der Nachbarschaft „Am Park“ statt. Dennoch hat Deutschlands vielleicht kleinster Weihnachtsmarkt in all den Jahren nicht seinen Charme verloren und sich vielmehr zu einem festen Bestandteil im Dorfleben entwickelt.

2016-12-03-glasfaser-kl„Wir haben für die kommenden Jahre die wohl einmalige Chance, dass im Innenbereich von Hoetmar ein flächendeckendes Glasfasernetz gebaut wird. Diese Chance dürfen wir uns für die Zukunft unseres Dorfes nicht entgehen lassen“, sind sich die heimischen Ratsvertreter Monika Walter-Kaiser (SPD), Klaus Aßhoff (Grüne), Paul Schwienhorst und Stephan Ohlmeier (beide CDU) einig.

2016-11-27-jugendgottesdienst-02-klEin eindrucksvolles Zeichen des Glaubens haben am Sonntagabend zahlreiche Kinder und Jugendliche gesetzt. Gemeinsam mit zahlreichen weiteren Gemeindemitgliedern feierten sie in der Lambertus-Kirche einen Jugendgottesdienst unter dem Motto „Licht in der Dunkelheit“ und stimmten sich auf die beginnende Adventszeit ein.

2016-11-26-koenigsball-klMusik, Tanz und viel Geselligkeit – der traditionelle Königsball des Schützen- und Heimatvereins wurde am Samstagabend im Saal Bütfering zu einem vollen Erfolg. Bis in die frühen Morgenstunden des ersten Advents feierte das amtierende Königspaar Julian Krummacher und Judith Lilienbecker mit ihrem Hofstaat und vielen Gästen ein rauschendes Fest.

 2015-12-04-huettenzauber-klGeselligkeit, gute Laune, warmer Glühwein und leckere Reibeplätzchen – dafür steht der Hoetmarer Hüttenzauber. Am kommenden Freitag (2. Dezember) findet Deutschlands vielleicht kleinster Weihnachtsmarkt zum bereits 17. Mal statt.

 2016-11-27-jugendgottesdienst-klUnter dem Motto „Licht in der Dunkelheit“ steht am ersten Advent (27. November) der dritte Hoetmarer Jugendgottesdienst. Insbesondere Kinder und Jugendliche, aber auch alle übrigen Gemeindemitglieder sind um 19 Uhr herzlich eingeladen, in der Lambertus-Kirche gemeinsam Gottesdienst zu feiern.

 2016-11-23-bach-kl2012 hatte die Dorfwerkstatt Hoetmar ein ehrgeiziges Ziel formuliert: Innerhalb von drei bis fünf Jahren sollte das Projekt „Renaturierung des Wieninger Baches“ abgeschlossen sein, heißt es im Projekt Nummer zehn des Dorfentwicklungskonzepts.

 2016-11-19-basar-klLängst kein Geheimtipp mehr ist der adventliche Basar, der jedes Jahr von rund 25 Hoetmarer Frauen organisiert wird. Auch am Wochenende strömten zahlreiche Besucher aus Hoetmar und der Umgebung in die vorweihnachtlich geschmückte Stellmacherei. „Mit unserem Adventsbasar möchten wir das Dorfleben bereichern und Gutes tun“, sagte Mechthild Gersmann vom Organisationsteam.

 2016-11-19-kirchenchor-kl„Du bist ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Chorgemeinschaft“, lobte Doris Overhues, Vorsitzende des Kirchenchores St. Lambertus Hoetmar, am Sonntagmorgen Agnes Drees. Im Rahmen des traditionellen Cäcilienfestes wurde Agnes Drees für 40-jährige Mitgliedschaft im Kirchenchor mit der goldenen Ehrennadel, einer Urkunde und einem kleinen Präsent geehrt.

2016-11-15-kinderfeuerwehr-kl„Wenn ich groß bin, möchte ich Feuerwehrmann werden.“ Für viele Kinder ist es Berufswunsch Nummer eins, mit Blaulicht durch die Straßen zu fahren, Brände zu löschen und Leben zu retten. In Hoetmar können alle Kinder ab sechs Jahren nun ihren großen Traum leben und sich wie ein echter Feuerwehrmann fühlen.

 2016-11-11-psd-bank-kl18 Projekte aus Westfalen, darunter die Dorfwerkstatt Hoetmar, Schulhofgestaltung (7000 Euro) und Anti Rost Kreis Warendorf e.V., Senioren helfen Senioren (2000 Euro) wurden am Freitagabend in Münster in der Zentrale der PSD-Bank ausgezeichnet. Vierstellige Euro-Beträge werden schon ab morgen helfen, die Vorhaben umzusetzen beziehungsweise auf den Weg zu bringen.

 2016-11-13-volkstrauertag-klAm Volkstrauertag wurde am Sonntag in ganz Deutschland den Opfern von Krieg und Gewalt gedacht. Auch am Ehrenmal vor der Lambertus-Kirche gedachten Abordnungen der Kameradschaft ehemaliger Soldaten, des Schützen- und Heimatvereins, der Freiwilligen Feuerwehr und des Kirchenchores St. Lambertus aller Opfer von Krieg, menschenverachtender und sinnloser Gewalt sowie Terrorismus.

2016-11-13-kljb-kl Insgesamt zwölf neue Mitglieder hat die Landjugend (KLJB) Hoetmar am Sonntagabend im Pfarrheim neu in ihre Reihen aufgenommen: Marie Brinkmann, Adrian Deisting, Lukas Dorgeist, Sönke Fallenberg, Julius Friggemann, Felix Kohlstädde, Lena-Sophie Goßen, Monja Krahl, Ines Kreickmann, Bianca Leifert, Greta Rapphold und Simon Wüller.

2016-11-12-neubuerger-klRund 70 Flüchtlinge leben zurzeit in Hoetmar. „Wir reden nicht von Flüchtlingen, sondern von neuen Mitbürgern“, sagt Heike Kappelhoff vom Arbeitskreis „Integration“ der Dorfwerkstatt. Der Arbeitskreis hat es sich zum Ziel gesetzt, die neuen Mitbürger willkommen zu heißen und möglichst schnell in die Dorfgemeinschaft zu integrieren.

 2016-11-11-st-martin-klBesonders für Kinder gehört der traditionelle St. Martinsumzug zu den Höhepunkten der anbrechenden dunklen Jahreszeit. Fest etabliert ist in Hoetmar mittlerweile der Umzug der Kindertagesstätte St. Lambertus.

 2016-11-11-kch-klDaniel Dorgeist heißt der neue Karnevalsprinz im Bundesgolddorf. Beim Auftakt in die fünfte Jahreszeit zog der 34-jährige am Freitagabend unter lauten „Hoetmar Helau“ Rufen und in Begleitung seines Elferrats von der „IGF“ (Interessensgemeinschaft Fasching) in den Wiebusch-Treff ein, wo bereits zahlreiche Karnevalsbegeisterte auf die neue Tollität warteten.

2016-11-09-pfarrkonvent-kl „Welche Angebote und Veranstaltungen können wir, müssen wir und wollen wir uns als Kirchengemeinde vor Ort künftig noch leisten?“ Diese Frage stand am Mittwochabend im Mittelpunkt des dritten Pfarrkonventes der katholischen Kirchengemeinde St. Bonifatius und St. Lambertus.

 2016-11-09-basar-klSeinen festen Platz im Hoetmarer Terminkalender hat seit mehreren Jahren der adventliche Basar des Kreises der aktiven Frauen in der ehemaligen Stellmacherei. Schon jetzt hoffen die Damen am Samstag, den 19. November von 14 bis 18 Uhr, und am Sonntag, den 20. November von 10 bis 17 Uhr, auf zahlreiche Gäste.

2016-11-06-buchsonntag-klDer Sonntag nach Allerheiligen steht traditionell im Zeichen des Buches. Auch in Hoetmar fanden zahlreiche Kinder und Interessierte nach der Kindermesse in der Lambertus-Kirche den Weg in die Bücherei St. Lambertus, die im ersten Obergeschoss des Pfarrheims untergebracht ist.
„Wir haben insgesamt 51 Romane, 66 Kinderbücher, zehn Spiele und sieben CD‘s und 16 Zeitschriften neu angeschafft“, sagte Martina Grünastel-Richter vom zurzeit elfköpfigen ehrenamtlichen Bücherei-Team.

2016-11-07-schulband-klIn der „Musik-AG“ der Dechant-Wessing Grundschule musizieren aktuell rund 25 Schülerinnen und Schüler – ein Viertel der Gesamtschülerzahl! – gemeinsam an einem sehr vielfältigen Instrumentarium: Neben klassischen Orffinstrumenten, Stabspielen, Rhythmusinstrumenten und Boomwhackers kommen auch typische Bandinstrumente wie Schlagzeug, Keyboard, E-Gitarre und E-Bass zum Einsatz.

2016-11-05-bundesliga-klZu einem vollen Erfolg wurde am Samstag die gemeinsame Fahrt des SC Hoetmar und der Dorfwerkstatt zum Bundesliga-Spiel zwischen Bayer Leverkusen und dem SV Darmstadt. 80 Teilnehmer erlebten bei kühlen Temperaturen einen kurzweiligen Fußballnachmittag mit fünf Toren und vielen neuen Eindrücken.

16-10-30-tanzen 011Auf mittlerweile 20 Jahre Tanzsportgeschichte kann die Breitensportabteilung des Sportclubs Hoetmar zurückblicken. Anlässlich des runden Bestehens der Tanzgruppen luden die Tänzerinnen am Sonntagmorgen zu einem Jubiläumsfest in die Turnhalle der Dechant-Wessing-Grundschule ein.

Foto: VdF NRWDer Löschzug Hoetmar bereitet die Gründung einer Kinderfeuerwehr vor!
Wir laden ein zum „Schnuppernachmittag“ im neuen Feuerwehr Gerätehaus. Mit dem Inkrafttreten des neuen Gesetzes über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (kurz: BHKG) im Januar 2016 ist es in Nordrhein-Westfalen möglich Kinder, im Alter von sechs bis zwölf Jahren, in die (Kinder-)Feuerwehr aufzunehmen.

Die KLJB Hoetmar wird auch in diesem Jahr wieder neue Landjugendmitglieder aufnehmen. KLJB steht für Katholische Landjugendbewegung, oder um es kurz zusammen zufassen, für Gemeinschaft und für Zusammenhalt von Jugendlichen im Alter von 15 -25 Jahren. Wenn ihr in diesem Jahr noch 15 Jahre alt werdet

2016-10-29-kuerbisfest-kl „Wir sind mit der Besucherzahl zufrieden und haben mit vielen Gästen einige gesellige Stunden verbracht“, sagte Doris Overhues vom Dorfwerkstatt-Arbeitskreis „Freizeit, Tourismus und Kultur“ am Freitagabend. Bereits zum dritten Mal hatte der Arbeitskreis in Kooperation mit dem Team des Frischmarktes um Inhaber Mehmet Alptekin zum Hoetmarer Kürbisfest eingeladen.

2016-10-29-kch-kl Auch wenn die fünfte Jahreszeit erst am 11. November beginnt, schallten am Freitagabend die ersten „Hoetmar Helau“ Rufe durch die Gaststätte Northoff. Während der Jahreshauptversammlung des Karnevalsclubs Hoetmar (KCH) hielten die rund 20 Gäste Rückblick auf die vergangene Session und stimmten sich auf die beginnende ein.

2016-10-28-integration-klDie Hoetmarer Integrationsarbeit ist inzwischen selbst bei Angela Merkel angekommen. Auf der Webseite der Bundesregierung stellt ein ausführlicher Bericht die Integrationsarbeit unseres Arbeitskreises in Wort und Bild dar.

2016-10-28-radtour-klZur wahrscheinlich letzten Fahrradtour im Jahr 2016 starteten 16 Radlerinnen und Radler beim Angebot des Arbeitskreises "Aktiv im Ruhestand" Richtung Everswinkel bei sehr frischem und nebligen Wetter.
Über die Bauerschaften Schuter, Wieningen und Versmar ging es zum Flugplatz Telgte, wo aber kein Flugbetrieb war.

2016-10-21-kuerbisfest-klBereits zum dritten Mal findet am kommenden Freitag (28. Oktober) von 14 bis 18.30 Uhr das große Hoetmarer Kürbisfest am Frischmarkt statt. Organisiert wird das Fest in Kooperation vom Arbeitskreis „Freizeit, Tourismus und Kultur“ der Dorfwerkstatt Hoetmar und dem Team des Frischmarktes um Inhaber Mehmet Alptekin. „Wie in den vergangenen beiden Jahren freuen wir uns auf zahlreiche Gäste und einige gesellige Stunden“, sagt Doris Overhues, Sprecherin des Arbeitskreises.

 2016-10-22-tischtennis-klBereits zum 44. Mal fanden am Samstag die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften des SC Hoetmar statt. In der Turnhalle der Dechant-Wessing-Grundschule lieferten sich Senioren wie Nachwuchsspieler zahlreiche ausgeglichene und sportlich faire Duelle um die begehrten Siegerpokale.

2016-10-22-tanzen-klOb in der Karnevalszeit, zu den Nilspielen oder bei der Gewerbeschau – seit nunmehr 20 Jahren wissen die Mädchentanzgruppen des SC Hoetmar die Einheimischen bei diversen Festivitäten zu begeistern. Am kommenden Sonntag (30. Oktober) lädt die Breitensportabteilung im SC Hoetmar um 11 Uhr zum großen Jubiläumsfest „20 Jahre Tanzgruppen“ in die Turnhalle der Dechant-Wessing-Grundschule ein.

2016-10-17-glasfaser-klMit einem solchen Andrang hatten die Stadt Warendorf und Deutsche Glasfaser nicht gerechnet. Mehr als 120 Hoetmarer waren am Montagabend in den Gasthof Gesse gekommen, um sich über den geplanten Glasfaserausbau im Bundesgolddorf und den übrigen Warendorfer Stadtteilen zu informieren. Nicht alle Gäste fanden im Saal einen Platz und mussten stattdessen im Vorraum stehen.

2016-10-16-herzsicher-klKünftig soll kein Mensch in Hoetmar mehr an einem plötzlichen Herztod sterben – dieses ehrgeizige Ziel hat sich die Dorfwerkstatt gesetzt. „Pro Jahr versterben in Deutschland rund 150000 Menschen an einem plötzlichen Herztod. Im Notfall ist schnelles Handeln überlebenswichtig“, wissen Marietheres Leuer und Marcel Homölle, die das Dorfwerkstatt-Projekt „Hoetmar wird herzsicher“ betreuen:

2016-10-13-glasfaser-klAb Samstag (15.10.) startet in Hoetmar die bis zum 12. Dezember laufende Nachfragebündelung, wer in Hoetmar demnächst auf das schnelle Internet per Glasfaserkabel umsteigen möchte.
Erreicht Hoetmar eine Anschlussquote von mindestens 40 Prozent aller Haushalte im Kernort und entscheiden sich auch in Freckenhorst mindestens genauso viele Haushalte, dann steht dem Ausbau des schnellen Internets im nächsten Jahr nichts mehr im Wege.

2016-10-13-tischtennis-klBereits zum 44. Mal veranstaltet die Tischtennisabteilung im SC Hoetmar am 22. Oktober (samstags) ihre Vereinsmeisterschaften. „Wir würden uns über zahlreiche Teilnehmer aber auch Zuschauer freuen“, sagt der Abteilungsvorsitzende Carsten Harbert.

2016-10-09-kfd-klAm Sonntag, 09.10.2016, feierte der kfd-Diözesanverband Münster sein 100-jähriges Bestehen. Elf Frauen aus Hoetmar machten sich auf den Weg und erlebten bei schönstem Herbstwetter ein gelungenes Fest mit bis zu 4000 Besuchern und einem Gottesdienst mit Bischof Dr. Felix Genn.

2016-10-02-erntedank-klZahlreiche Gläubige haben am Samstagabend in der Lambertus-Kirche das Erntedankfest gefeiert. Der feierliche Gottesdienst wurde von Pfarrdechant Manfred Krampe zelebriert und von Mitgliedern der Hoetmarer Landjugend (KLJB) mitgestaltet.

2016-09-25-kleinholz-klBereits im Jahr 2013 hat der Kegelclub „Kleinholz“ die Patenschaft für die nach ihm benannte Kleinholz-Allee übernommen. In vielen ehrenamtlichen Stunden wurde das marode Pflaster der wichtigen Hoetmarer Nord-Süd-Verbindung erneuert und die Allee durch Obstbäume und Sitzgelegenheiten aufgewertet. Am Samstagabend erfuhr die Allee eine weitere Aufwertung. Gemeinsam stellten die Kegelbrüder einen übergroßen Wegweiser auf.

2016-09-20-kirchenchor-klSeit zehn Jahren zeichnet sich Doris Overhues als Vorsitzende für die Geschicke des Kirchenchores St. Lambertus in Hoetmar verantwortlich. Im Rahmen der Generalversammlung wurde sie am Dienstagabend im Pfarrheim einstimmig in ihrem Amt bestätigt. „Es macht mir unheimlich viel Spaß mit Euch zusammenzuarbeiten und zu einer lebendigen Kirchengemeinde beizutragen“, sagte Overhues. Ebenfalls wiedergewählt wurden Pressewartin Hedwig Feldmann und Kassierer Heinz Höne.

2016-09-18-lambertusumzug-kl„Ich spiele seit elf Jahren den Buer und zum ersten Mal regnet ist“, sagte Ludger Hagenhoff am Samstagabend beim Lambertus-Umzug. Trotz des schlechten Wetters ließen sich zahlreiche Kinder die Laune nicht verderben und zogen mit bunten Laternen und singend durch das Golddorf. Der Laternenumzug findet traditionell im Rahmen des Patronatsfestes zu Ehren des Heiligen Lambertus, dem Namenspatron der Kirchengemeinde, statt.

 2016-09-17-garagentroedel-klAls Raimund Weiler Anfang dieses Jahres nicht mehr wusste, wie er in seiner Garage ein drittes Fahrrad unterbringen kann, schrillten beim Rentner die Alarmglocken. Über die Jahre hatten sich allerlei gut erhaltener Gegenstände angesammelt, die für ihn selbst aber keine Verwendung mehr hatten:

2016-09-11-ungarn-01-kl„Offen sein“, unter diesem Motto stand in diesem Jahr der Europäische Dorferneuerungspreis, der alle zwei Jahre von der Europäischen ARGE für Landentwicklung und Dorferneuerung ausgelobt wird. Den spannenden Wettstreit der 24 teilnehmenden Dörfer aus elf Nationen entschied Anfang Juli Fließ aus Tirol für sich.

 2016-09-03-michaeliskapelle-klEs war für viele Gläubige ein trauriger Moment. Zum letzten Mal feierten sie am Samstagabend in der Michaeliskapelle an der Gysenbergstraße Gottesdienst. In Anwesenheit von Superintendentin Meike Friedrich und Pfarrer Stefan Döhner wurde die Kapelle, in der bereits seit längerem aufgrund geringer Besucherzahlen keine Gottesdienste mehr gefeiert wurden, nach 56 Jahren entwidmet.

 2016-08-27-leutehaus-kl„Vom Läutehaus zum Leutehaus“, unter diesem Titel steht eines der Leuchtturmprojekte des Hoetmarer Dorfentwicklungsprozesses. Bis zum Jahr 2018 möchten die Heimatfreunde das 1904 erbaute und unter Denkmalschutz stehende Gebäude an der Ahlener Straße zu einem Dorfgemeinschaftshaus umbauen.

2016-08-20-julian-klNach zähem Ringen an der Vogelstange hat Hoetmar nach 41 Jahren Wartezeit endlich wieder einen Bundesgolddorf-Schützenkönig. Mit dem 418. Schuss ließ Julian Krummacher am Samstagnachmittag um 16.37 Uhr den Vogel fliegen und ließ sich von der begeisterten Schützenkompanie feiern. Zu den ersten Gratulanten zählte Krummachers Freundin Judith Lilienbecker, die sich zur zweiten Königin der Vereinsgeschichte schießen wollte.

 2016-08-16-azubis-kl14 wissbegierige neue Auszubildende haben die landwirtschaftlichen Betriebe in Hoetmar und den angrenzenden Bauerschaften zum 1. August begrüßt. Während ihrer Ausbildung wohnen die jungen Menschen auf ihren Lehrbetrieben, schauen erfahrenen Landwirten über die Schulter und helfen die täglich anfallenden Aufgaben zu erledigen.

 2016-08-13-schuetzen-klTraditionell am vorletzten Wochenende im August wird in Hoetmar das Schützen- und Heimatfest gefeiert. Die ganze Dorfgemeinschaft fiebert „dem Fest des Jahres“ voller Vorfreude entgegen und rätselt bereits, welcher Schütze den hölzernen Adler am Samstag (20. August) fliegen lässt.

2016-08-12-golddorf-klAls Hoetmar Anfang vergangenen Monats als Bundesgolddorf ausgezeichnet wurde, kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Immer wieder skandierten die viele feierfreudigen Dorfbewohner „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“. „Am 27. Januar werden wir auf der Abschlussveranstaltung im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin die Goldmedaille in Empfang nehmen“, sagt Stephan Ohlmeier von der Dorfwerkstatt.

2016-08-10-averbeck-klJemand greift sich ans Herz, sinkt zusammen, wird bewusstlos und stirbt nach wenigen Minuten. Pro Jahr versterben in Deutschland rund 150.000 Menschen an einem plötzlichen Herztod, der meist durch schwere Herzrhythmusstörungen wie Kammerflimmern, Kammerflattern oder Kammertachykardien ausgelöst wird.
     „Im Notfall ist ein schnelles Handeln überlebenswichtig“, weiß Marietheres Leuer aus Hoetmar.

2016-08-10-schuetzen-klSeit Dienstagabend sind die Straßen im Golddorf mit grün-weißen Wimpelketten geschmückt und kündigen das bevorstehende Schützen- und Heimatfest an. „Beim Fest des Jahres hoffen wir natürlich auf zahlreiche Gäste und einige vergnügliche Stunden im Rahmen der Dorfgemeinschaft“, sagt Theo Fleuter, Vorsitzender des Schützen- und Heimatvereins.

 2016-08-06-schuetzen-klGenau zwei Wochen vor dem Schützen- und Heimatfest haben sich am Samstagabend die Damen- und Ehrengarde an der Stellmacherei getroffen und das richtige Marschieren geübt.

 2016-08-05-urlaub-klKoffer und womöglich Rollator umständlich in den Zug bugsieren oder stundenlang im Bus oder Auto sitzen – Urlaub von Anfang an sieht anders aus. Einen erlebnisreichen Urlaub ganz ohne Koffer verbrachten in der vergangenen Woche 27 Senioren zwischen 76 und 93 Jahren.

2016-07-31-ohlmeier-klDie CDU Ortsunion Hoetmar freut sich, dass Stephan Ohlmeier zum 1. August als Mitglied in den Rat der Stadt Warendorf nachgerückt ist. Er übernimmt das Mandat von Martin Schulte (Warendorf), der für die CDU seit 2008 im Rat aktiv war und sich aus persönlichen Gründen aus der Kommunalpolitik zurückzog. „Mit Stephan Ohlmeier und Paul Schwienhorst werden die Interessen der Hoetmarer künftig von gleich zwei heimischen CDU-Ratsherren vertreten.

2016-07-31-schulhof-kl„Meine Nachbarschaft heute und morgen“, unter diesem Motto steht das Bürgerprojekt der PSD Bank Westfalen-Lippe. Ziel des Bürgerprojektes ist es, herausragendes bürgerschaftliches Engagement auszuzeichnen, das auf die Verbesserung nachbarschaftlichen Zusammenlebens in Dorf oder Stadtteil abzielt. Sich zu Hause wohl zu fühlen bedeutet nicht nur eine schöne Wohnung zu haben. Mindestens genauso wichtig ist die sprichwörtlich gute Nachbarschaft.

2016-07-25-breitensport-klEin herzliches Dankeschön an alle Übungsleiter, ohne deren Hilfe es niemals möglich wäre 16 Gruppen anzubieten! Toll, dass ihr den Sportverein durch euer Engagement unterstützt!
Ein herzliches Willkommen auch an unsere neuen Übungsleiter! Wir freuen uns sehr, dass ihr jetzt dabei seid!

2016-07-17-kaefer-klEr ist das Symbol des Wirtschaftserwachens in Deutschland und hat in den vielen zurückliegenden Jahrzehnten nicht an Attraktivität verloren. Zumindest bei seinen Freunden, die ihn hegen und pflegen, damit er sie ihr Leben lang begleiten möge.

golddorf 2016-kl Jetzt mit Bildergalerie!
Bis in den frühen Samstagmorgen hinein haben die Hoetmarer den Gewinn des Bundesgolddorf-Titels im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ gefeiert. Bereits als am Freitagmittag die Glocken von St. Lambertus läuteten, verbreitete sich die frohe Kunde aus Berlin „Wir sind Bundesgolddorf“ wie ein Lauffeuer.

Die Stadt Warendorf möchte den Ausbau der Breitbandinfrastruktur forcieren und bittet dafür die Warendorfer Bevölkerung um ihre Mithilfe.
"Viele Bürgerinnen und Bürger sind unzufrieden mit ihrer Internetverbindung. Es gibt aber leider keine allzu verlässlichen Angaben darüber, welche Straßenzüge tatsächlich technisch unzureichend ausgestattet sind“, erläutert Bürgermeister Axel Linke.

Gold, Silber oder Bronze? Wie Hoetmar im Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ abgeschnitten hat, entscheidet sich am Freitag (8. Juli). „Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat uns auf Nachfrage bestätigt, dass die Bekanntgabe im Laufe des Nachmittags geplant ist“, sagt Ludger Bütfering, Sprecher des Arbeitskreises Dorfpräsentation.

2016-07-02-sc-hoetmar-klBei zumeist trockenem Wetter ist das erste Familien-Saisonabschlussfest des SC Hoetmar am Samstagnachmittag zu einem vollen Erfolg geworden. „Wir sind vom hohen Zuspruch begeistert“, sagte Heinz Brinkmann, Vorsitzender des Kunstrasenfördervereins im SC Hoetmar.

dek 2030 logoDie Dorfwerkstatt Hoetmar nimmt mit dem Dorfentwicklungskonzept Hoetmar 2030 am PSD Bürgerprojekt 2016 unter dem folgenden Motto „Meine Nachbarschaft – heute und morgen“ teil.
Ziel des PSD Bürgerprojektes 2016 ist es, herausragendes bürgerschaftliches Engagement auszuzeichnen, das auf die Verbesserung nachbarschaftlichen Zusammenlebens in Dorf oder Stadtteil abzielt.

2016-06-21-cdu-klErst im kommenden Jahr werden sowohl der Bundes- als auch der Landtag neu gewählt. Bereits in diesen Wochen entscheiden die heimischen Parteien aber, welche Kandidaten sie in den Wahlkampf schicken. Die Mitglieder der CDU Ortsunion Hoetmar trafen sich deshalb am Montagabend in der Stellmacherei zur Mitgliederversammlung und wählten vier Vertreter zu den Wahlkreis- beziehungsweise Kreisvertreterversammlungen zur Landtags- und Bundestagswahl 2017.

2016-06-15-bundeswettbewerb-klBeim Besuch der Bundeskommission am vergangenen Mittwoch (15.06.) war der Vorsitzende der Kommission Dr. Kubat stark beeindruckt vom dreistündigen Rundgang durch Hoetmar. Bei seiner Abschlussansprache auf dem Karnevalswagen lobte er die Hoetmarer für das vielfältige Engagement.

2016-06-16-buergerbus-kl„Ich möchte mich bei Euch für die in den vergangenen Monaten geleistete Arbeit bedanken“, sagte Paul Schwienhorst, Vorsitzender des Bürgerbusvereins, am Donnerstagabend. In der Scheune der Stellmacherei kamen zahlreiche Fahrer zum gemütlichen Beisammensein zusammen und erhielten viele Informationen.

2016-06-12-feuerwehr-klChristoph Amsbeck, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Warendorf, zollte nicht nur den Hoetmarer Blauröcken, sondern der gesamten Dorfgemeinschaft Respekt: „Eine derart großartige und kreative Unterstützung aus der gesamten Dorfgemeinschaft habe ich noch nicht gesehen.“ 

2016-06-09-dorfwettbewerb-klSeit Tagen gibt es in Hoetmar fast kein anderes Thema mehr als die Teilnahme am Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Das ganze Dorf befindet sich im Goldrausch und fiebert voller Vorfreude dem Besuch der Bundeskommission am kommenden Mittwoch (15. Juni) von 15.30 bis 18.30 Uhr entgegen.

2016-06-08-wdr-klDie Vorbereitungen zum Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ hat am vergangenen Mittwoch (08.06.) ein Team der WDR-Lokalzeit Münsterland aufgenommen. Gefilmt wurden ausgewählte Projekte des Dorfentwicklungskonzeptes. Start war am Wieninger Bach, wo die laufenden Arbeiten Thema der ersten Bilder waren.

2016-06-06-stromkasten-klWer kennt sie nicht, die hässlich grauen Kästen an den Gehwegen in der Stadt oder auf dem Dorf. Rechtzeitig zur Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses am kommenden Wochenende, hat Gabi Mischke nun die beiden unansehnlichen Strom- und Verteilerkästen an der Ecke Lindenstraße/Dechant-Wessing-Straße umgestaltet.

2016-06-04-dorfsaeuberung-klMit vereinten Kräften haben zahlreiche Hoetmarer am Samstagmorgen ihr Dorf gesäubert. „Jetzt kann die Kommission kommen“, sagte Josef Brand mit Blick auf die Teilnahme im Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ am 15. Juni von 15.30 bis 18.30 Uhr. So wurde am Samstagmorgen die gesamte Begehungsroute noch einmal von Unrat befreit, Unkraut gejätet, Hecken geschnitten und zahlreiche Stellen gefegt.

2016-06-03-integration-klRund 50 Ehrenamtliche engagieren sich in Hoetmar um die Integration von Migranten und Neubürgern. In entscheidendem Maße tragen sie dazu bei, dass das Motto „Wir alle sind Hoetmarer“ gelebt wird und den neuen Mitbürgern die Integration in das Golddorf erleichtert wird. Am vergangenen Freitag kamen zahlreiche der Engagierten zu einem Dankeschön-Abend des Dorfwerkstatt-Arbeitskreises „Integration“ der Stellmacherei zusammen.

2016-05-31-laeutehaus-klJetzt ist es also für alle Hoetmarer Bürger sichtbar: mit dem Entfernen des Grünbewuchses vor dem Läutehaus ist der erste Aufschlag zur Renovierung getan. Auch im Innern sind Entrümpelungsarbeiten vorangeschritten. In einem Teilbereich des Objektes sind alte Bodenbeläge entfernt, ebenso schadhafter Putz und vermoderte Verbretterungen. Nunmehr wird ein Plan erstellt, der die nächsten Arbeitsschritte in eine sinnvolle Reihenfolge stellt.

2016-05-31-feuerwehr-klBereits im vergangenen Oktober sind die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hoetmar in ihr neues Gerätehaus an der Ecke Lindenstraße/Dechant-Wessing-Straße umgezogen. Am 11. und 12. Juni soll das neue Gerätehaus nun offiziell eingeweiht werden. „Unser Löschzug würde sich über zahlreiche Gäste freuen“, lädt Zugführer Willi Kottenstedde alle Interessierten herzlich ein.

2016-05-25-wieninger-bach-klMit einem symbolischen Spatenstich hat am Mittwochvormittag die ökologische Aufwertung des Wieninger Baches begonnen. In einer kleinen Feierstunde erläuterten Bürgermeister Axel Linke, Landrat Dr. Olaf Gericke und Josef Brand vom Heimatverein sowohl den ökologischen Gewinn durch das Projekt als auch die bessere Erlebbarkeit des Gewässers und seiner Bewohner vor allem für Schul- und Kindergartenkinder.

2016-05-22-jugendmesskreis-kl„Glaube – Was bringt mir das?“ Unter diesem Motto stand am Sonntagabend der erste Gottesdienst des neu gegründeten Hoetmarer Jugendmesskreises. Gemeinsam zeigten die zahlreichen Kinder und Jugendlichen in der Lambertus-Kirche, dass ihnen Glaube und Kirche wichtig sind. Das oftmals zitierte Vorurteil, die katholische Kirche erreiche heutzutage nur Senioren, wurde eindrucksvoll wiederlegt.

2016-05-22-kameradschaftsfest-klSeit 1871 besteht in Hoetmar die Kameradschaft ehemaliger Soldaten. Im Rahmen ihres jährlichen Kameradschaftsfestes gedachten sie am Sonntagmorgen aller Opfer von Krieg und Gewalt. Am Gottesdienst in der Lambertus-Kirche und der anschließenden Gedenkfeier am Ehrenmal nahmen auch Abordnungen des Schützen- und Heimatvereins, der Freiwilligen Feuerwehr, der Freckenhorst Soldatenkameradschaft und des Orchestervereins Freckenhorst teil.

2016-05-22-tanzjubilaeum-klSeit mittlerweile 20 Jahren begeistern die Tanzgruppen der Breitensportabteilung im SC Hoetmar zu Karneval, den Nilspielen oder bei Feierlichkeiten im Dorf. „Vor zwei Jahrzehnten sind wir mit einer Gruppe gestartet, heute tanzen über 100 Mädchen unterschiedlichster Altersgruppen“, sagen Anna Lehmann und Laura Pöppelmann.

2016-05-17-europa-klAm Ende gab es höchstes Lob. Hoetmar, befand ein offenbar positiv überraschter Peter Schawerda von der Jury Europäischer Dorferneuerungspreise, der seine Schwierigkeit mit der offenen Struktur der Dorfwerkstatt hatte, ihr aber dennoch Vorbildcharakter für andere Dörfer attestierte, sei „ein ganz untypisches deutsches Dorf.“

 2016-05-16-nilspiele-klDer Süden hat die 44. Nilspiele des SC Hoetmar für sich entschieden und Revanche für die Vorjahresniederlage gegen den Norden genommen. Nach 15 Entscheidungen in fünf Tagen, hieß es am Sonntagabend in der Gesamtwertung 9:6. Doch als Gewinner der Nilspiele durfte sich ganz Hoetmar fühlen, wurden doch auf dem Sportgelände am Wiebusch Freundschaften und die Gemeinschaft gepflegt.

2016-05-16-volleyball-klToller Erfolg für die Volleyball-Damen im SC Hoetmar: Die neuformierte Damenmannschaft gewann in ihrer Premierensaison auf Anhieb den Meistertitel in der Hobbyliga.  Ausgerechnet am letzten Spieltag kam es zum direkten Duell gegen den bisherigen Tabellenführer BW Beelen, den man in einem einseitigen Spiel verdient mit 3:0 bezwang.

2016-05-04-europaplakat-klAls einziges Dorf aus ganz Nordrhein-Westfalen nimmt Hoetmar am kommenden Dienstag (17. Mai) am Europäischen Dorferneuerungspreis 2016 unter dem Motto „offen sein“ teil. „Wer Zeit hat, ist herzlich willkommen und kann gerne mithelfen, unser Dorf von seiner besten Seite zu präsentieren“, hat Josef Brand im Rahmen der Generalversammlung der Heimatfreunde nochmals alle Hoetmarer zur Teilnahme eingeladen.

2016-05-12-heimatfreunde-klTrotz herrlichem Frühsommerwetter war die Generalversammlung der Heimatfreunde am Donnerstagabend sehr gut besucht. Rund 30 Mitglieder, darunter die Ehrenvorsitzende Adelheid Herweg, waren in die ehemalige Stellmacherei gekommen.

2016-05-07-nilspiele-kl44. Nilspiele beginnen am Mittwoch – Ausnahmezustand im Golddorf
„Wir befinden uns im Ausnahmezustand.“ Mit diesen Worten bringt Uwe Hesse, Vorsitzender des SC Hoetmar, die aktuelle Lage im Golddorf auf den Punkt. Vom kommenden Mittwoch bis Pfingstmontag kämpfen der Süden und Norden bei den 44. Nilspielen des SC Hoetmar um die Vorherrschaft im Dorf.

2016-05-06-kljb-klTagtäglich nutzen zahlreiche Kinder den Weg vom Läutehaus bis zur Brücke über den Wieninger Bach, um zur Schule, zum Kindergarten oder zum Spielplatz zu kommen. Doch dickes Wurzelwerk und die Witterung hatten den Weg entlang des Wieninger Baches in den vergangenen Jahren zerstört. Während andere Dörfer in solch einer Situation nach der Hilfe der Stadt gerufen hätten, halfen sich die Hoetmarer am Freitag und Samstag selbst.

„Wir können mit der abgelaufenen Saison mehr als zufrieden sein und haben unsere Ziele erreicht“, sagt Carsten Harbert, Vorsitzender der Tischtennis-Abteilung im SC Hoetmar. Mit zwei Vizemeistertiteln bei den Herren, dem Klassenerhalt der Damen in der Bezirksklasse und Erfolge im Jugendbereich habe der SC aufhorchen lassen.

2016-05-01-messdiener-klSarah Bütfering, Hanna Kühl, Lisa Witte, Finn Kreickmann, Jonas Schockmann, Annika Schockmann und Benni Wiesendahl sind neue Messdiener in Hoetmar. Im Rahmen der Kindermesse in der Lambertus-Kirche wurde sie am Sonntagmorgen in ihr neues Amt eingeführt.

2016-04-30-maibaum-klSeit 1994 hat das Maibaumaufstellen seinen festen Platz im Hoetmarer Terminkalender. Unter den Augen zahlreicher Schaulustiger zogen am Samstagabend die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und einige Hoetmarer den Baum in die Höhe. Der Maibaum trägt die Wappen der verschiedenen Hoetmarer Vereine und symbolisiert eine starke Dorfgemeinschaft.

2016-04-29-maibaum-klTrotz gefühlter Minusgrade wurde in der Süd-Ost-Kurve der Nachbarschaft "Up de Geist" am Freitag Abend der bunt geschmückte Maibaum aufgerichtet. In diesem Jahr schmücken erstmals selbst gestaltete Familienwappen den Traditionsbaum.

2016-04-25-tennis-klWilli Rosendahl heißt der alte und neue Vorsitzende der Tennis-Abteilung im SC Hoetmar. Auf der Abteilungsversammlung auf der Tennis-Anlage am Wiebusch wurde er am Sonntagabend einstimmig wiedergewählt. „Du bist seit 20 Jahren bei uns im Vorstand aktiv und wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit“, dankte ihm Norbert Kleineniggenkemper.

 2016-04-25-schiedsrichter-klMit Jürgen Meller, Heinz Fisch, Hans-Joachim Middendorf, Martin Große Farwick und Stephan Ohlmeier vertreten zurzeit fünf Schiedsrichter auf den umliegenden Plätzen die Farben des SC Hoetmar. „Wir würden uns freuen, schon bald neue Kameraden in unseren Reihen zu begrüßen“, sagt Jürgen Meller.

2016-04-23-klassentreffen-kl50 Jahre nach ihrer Einschulung in die Dechant-Wessing-Grundschule Hoetmar trafen sich am Samstagnachmittag 26 von 39 ehemaligen Mitschülern wieder. „Die Wiedersehensfreude ist bei uns allen groß“, sagten Birgit Freitag und Ludger Thüsing, die das Treffen vorbereitet hatten.

2016-04-22-tischtennis-klAuf eine insgesamt sehr erfolgreiche Saison blickten am Donnerstagabend die Tischtennis-Spieler des SC Hoetmar zurück. „Unser Abteilung ist sehr gut aufgestellt und sportlich haben wir aufhorchen lassen“, freute sich der Vorsitzende Carsten Harbert auf der Abteilungsversammlung in der Gaststätte Corner.

2016-04-22-oeko-kl„Die ökologische Landwirtschaft ist unheimlich vielfältig und bietet auch für die heimischen Betriebe Potenziale“, ist sich Georg Schwienhorst sicher. Der Hoetmarer Ökolandwirt lud unlängst gemeinsam mit seinem Bruder Paul Schwienhorst und dem Hof Lohmann zum ersten ökologischen Feldbegang ein. Insgesamt nahmen etwa 20 Ökolandwirte und Interessierte aus dem Kreis Warendorf teil.

2016-04-20-vereinstreffen-kl„Wir wollen Bundesgolddorf werden“ – mit diesem Ziel gehen die Hoetmarer am 15. Juni in den Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Am Mittwochabend stimmten sich Vortragende und Interessierte beim Treffen der Vereine im Gasthof Gesse auf den Jurybesuch ein.

gewerbeschau-17-04-2016 51Trotz wechselhaftem Wetter erwies sich die zweite Hoetmarer Gewerbeschau wieder als großer Anziehungspunkt für Gäste aus nah und fern. Rund 40 Aussteller präsentierten das vielfälige Angebot Hoetmarer Unternehmen.

2016-04-14-buergerbus-klSeit mittlerweile sechs Jahren steht Paul Schwienhorst an der Spitze des Bürgerbusvereines und hat diesen gemeinsam mit einem engagierten Team im Golddorf etabliert. Auf der Mitgliederversammlung am Donnerstagabend im Gasthof Gesse wurde er einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt:

2016-04-06-obstwiese-klSeit Anfang dieses Jahres kümmern sich einige Anwohner des Up de Geist um die angrenzende Streuobstwiese. Am Mittwochnachmittag pflanzten sie jeweils fünf neue Birnen- und Pflaumenbäume. „Beim Baumschnitt Anfang März war uns aufgefallen, dass die einige Reihen Lücken aufwiesen und überwiegend Apfelbäume gepflanzt sind“, sagte Norbert Friggemann: „Daraufhin haben wir mit der Stadt telefoniert, die bereitwillig die Kosten für die neuen Bäume übernahm.“

 2016-04-05-ak-integration-klRund 75 Flüchtlinge leben zurzeit in Hoetmar. Damit diesen die Integration im Golddorf leichter fällt, kümmert sich der Dorfwerkstatt-Arbeitskreis „Aktiv im Ruhestand“ seit Monaten um die Asylbewerber. Für ihren herausragenden Einsatz bekamen die Engagierten im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ sogar den Integrationssonderpreis der NRW-Stiftung erhalten.

2016-04-05-treckerausstellung-kl„Viele dieser Schätze sieht man sonst nicht“, verspricht Peter Molitor. Unter dem Motto „Hoetmarer Landtechnik“ werden am 17. April im Rahmen der zweiten Hoetmarer Gewerbeschau auf dem Gewerbegelände an der Ahlener Straße mindestens 20 historische Trecker präsentiert.

2016-04-03-garten-klBei strahlendem Sonnenschein und schönstem Frühlingswetter traf sich am Samstagnachmittag der Arbeitskreis Aktiv im Ruhestand mit dem Schwerpunkt Integrationsarbeit zu einem ersten Arbeitseinsatz im geplanten Integrationsgarten.

 2016-03-27-osterfeuer-klZu einem Treffpunkt für viele Dorfbewohner entwickelte sich am Sonntagabend das traditionelle Osterfeuer der Landjugend (KLJB) Hoetmar in der Bauerschaft Mestrup.

2016-03-25-kinderkreuzweg-klEigentlich wollten zahlreiche Kinder am Karfreitag von der Lambertus-Kirche zum Friedhof gehen und an die letzten Stunden im Leben von Jesus Christus gedenken. Doch aufgrund von Regenschauern wurde der Kinderkreuzweg der katholischen Kirchengemeinde St. Bonifatius und St. Lambertus kurzerhand in die Lambertus-Kirche verlegt.

2016-03-24-sc-hoetmar-kl„Du bist ein SC-Urgestein und die gute Selle unseres Vereins“, lobte Uwe Hesse, Vorsitzender des SC Hoetmar, am Gründonnerstag Dieter Görgens. 26 Jahre habe er die Geschicke der Fußballabteilung entscheidend mitgeprägt, stets ein gutes Verhältnis zu den übrigen Abteilungen gepflegt und engagiere sich noch immer als Platzwart.

 2016-03-23-gewerbeschau-klAm 17. April ist es soweit: Nach der Premiere in 2013 findet die Hoetmarer Gewerbeschau eine Neuauflage. „Wir hoffen natürlich auf gutes Wetter und wieder zahlreiche Gäste“, sagte Martin Huerkamp, Vorsitzender des Hoetmarer Gewerbekreises, am Dienstagabend.

 2016-03-23-osterfeuer-klDie KLJB Hoetmar lädt am Ostersonntag (27. März) alle Einheimischen zu ihrem traditionellen Osterfeuer ein. Dieses findet in diesem Jahr in der Bauerschaft Mestrup (Richtung Westkirchen) auf einen Acker zwischen den Höfen Mestrup und Liermann statt.

2016-03-19-kameradschaft-klSeit 30 Jahren ist Manfred Laszewski Vorsitzender der Kameradschaft ehemaliger Soldaten Hoetmar. Auf der Generalversammlung im Gasthof Gesse wurde er am Samstagabend für zwei weitere Jahre einstimmig wiedergewählt. „Wir sind stolz, dass Du das Amt schon so lange bekleidest und unser Vorsitzender bist“, dankte Willi Tertilt Laszewski Manfred Lasewski im Namen der gesamten Kameradschaft.

2016-03-19-dorsaeuberung-kl„Unsere Dorfsäuberungsaktion findet dieses Jahr bereits zum 17. Mal in Folge statt“, sagte Josef Brand, Vorsitzender des Heimatvereins am Samstagnachmittag: „Ich bin jedes Mal begeistert, wie viele Vereine und Ehrenamtliche mithelfen, unser Dorf von Müll und Unrat zu befreien.“

2016-03-18-kita-klEigentlich waren es erfreuliche Nachrichten, die Anne Peter, Leiterin des katholischen Kindergartens St. Lambertus, am Mittwochabend zu verkünden hatte. Und doch schien es Kindergartenleitung und Kirchenvorstand angezeigt, zu einer außerordentlichen Elternversammlung einzuladen.

 2016-03-12-leutehaus-01-klZahlreiche strahlende Gesichter sah man am Samstagmorgen am Läutehaus an der Ahlener Straße. Nachdem Ende Januar der letzte Bewohner aus dem Läutehaus an der Ahlener Straße ausgezogen war und die Stadt Warendorf das Objekt für den symbolischen Kaufpreis von 1 Euro an die Heimatfreunde verkaufen wird, begannen endlich die Umbauarbeiten.

 2016-03-12-kljb-klBei kühlem aber trockenem Wetter haben am Samstagmorgen rund 15 Mitglieder der  Landjugendlich (KLJB) Hoetmar Holz für das Osterfeuer am Ostersonntag gesammelt. Die Helfer teilten sich in zwei Gruppen auf und holten bei 22 Hoetmarern, die sich zuvor gemeldet hatten, Grünschnitt und Holz ab.

 2016-03-11-duepmann-klEin voller Erfolg war am Freitagnachmittag die Wanderung des Heimatvereins. Bei herrlichem Sonnenschein machten sich über 30 Hoetmarer vom Pfarrheim aus zu Fuß auf dem Weg zur Firma Aluminium-Systeme Düpmann in der Bauerschaft Holtrup.

 2016-02-29-breitensport-klAcht Jahre lang bildeten Petra Herweg als Vorsitzende, Heike Kurbjuweit als stellvertretende Vorsitzende und Kassiererin Christiane Willebrand den Vorstand der Breitensportabteilung im SC Hoetmar. Am vergangenen Donnerstag zog das Trio auf eigenem Wunsch aus der Vorstandsarbeit zurück.

2016-02-27-pfarreirat-kl„Ein Volk ohne Vision geht zugrunde“, lautet das Leitmotiv des lokalen Pastoralplans, den die Mitglieder des Pfarreirates der katholischen Kirchengemeinde St. Bonifatius und St. Lambertus in den vergangenen zwei Jahren erarbeitet hat. „Gemeinsam mit zahlreichen Gemeindemitgliedern haben wir uns die Frage gestellt, wie wir künftig Kirche vor sein wollen und ein weiterhin lebendiges Gemeindeleben gestalten können“, sagt der Pfarreiratsvorsitzende Timo Brunsmann.

2016-02-27-dorfbegehung-klWann kommt die Bundesbewertungskommission im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ nach Hoetmar? Diese Frage haben sich in den vergangenen Wochen viele Einheimische gestellt. Am Mittwoch bekam Josef Brand, Vorsitzender des Heimatvereins, nun offizielle Post: „Aller Voraussicht nach werden wir uns am Nachmittag des 15. Juni, einem Mittwoch, dem Urteil der Juroren stellen.“ Die genaue Uhrzeit solle Hoetmar bis Ende April mit der endgültigen Terminbestätigung bekommen.

2016-02-20-obstwiese-klRund 80 Apfelbäume stehen auf der Streuobstwiese am Up de Geist. „Wenn Apfelbäume richtig beschnitten werden, schmeckt die Äpfel viel besser und die Bäume können zwischen 120 und 140 Jahre alt werden“, sagt Deltef Bäumer. Der Freckenhorster hat sich in den vergangen Jahren um die Pflege der Wiese und den Baumschnitt gekümmert.

 2016-02-20-secondhand-klSeit mehr als 20 Jahren hat der Second-Hand-Verkauf der Frauengemeinschaft (KFD) seinen festen Platz im Hoetmarer Terminkalender. Auch am Samstag nutzten wieder zahlreiche Gäste die Möglichkeit, gut erhaltene Kinder- und Jugendmode für den anstehenden Frühling zu kaufen.

2016-02-14-fruehstueck-01-kl„Ich bin total gerührt, wie viele Leute heute Morgen unserer Einladung gefolgt sind“, sagte Heike Kappelhoff am Sonntagmorgen. 130 Erwachsene und 26 Kinder verschiedenster Nationalitäten und Religionen lernten sich beim zweiten Hoetmarer Neubürgerfrühstück der Dorfwerkstatt unter dem Motto „Wir alle sind Hoetmarer“ näher kennen.

2016-02-13-schuetzen-01-kl„Es war eine arbeitsreiche, aber ganz tolle Zeit“, sagte Heiner Ruthmann am Samstagabend. Nach 40 Jahren aktiver Vorstandsarbeit im Schützen- und Heimatverein, davon zuletzt 15 Jahren als Vorsitzender, trat Ruthmann auf der Generalversammlung im Saal Bütfering nicht zur Wiederwahl an. Mit lang anhaltenden Applaus und stehenden Ovationen zollten die zahlreichen Anwesenden dem scheidenden Vorsitzenden ihren Respekt.

2016-02-12-ruthmann-01-kl40 Jahre lang hat Heiner Ruthmann die Geschickte des Schützen- und Heimatvereins entscheidend mitgeprägt und den Verein seit 2001 als Vorsitzender geführt. Auf der heutigen Generalversammlung um 20 Uhr im Saal Bütfering tritt er nicht mehr zur Wiederwahl an. „Mit 60 Jahren ist es an der Zeit, die Aufgabe in jüngere Hände zu geben“, sagte Ruthmann im WN-Gespräch.

2016-02-11-aepfel-klIm Rahmen des Dorfentwicklungskonzeptes wurde die Idee geboren, die Streuobstwiese am Up de Geist künftig ehrenamtlich zu pflegen. Die Dorfwerkstatt lädt alle Interessierten am  Samstag (20. Februar) um 9 Uhr ein, gemeinsam die zahlreichen Obstbäume zu beschneiden.

2016-02-07-karneval-klBeim diesjährigen Karnevalsumzug (in Spielfilmlänge) hatte der angekündigte Regen gegen die 35 Zugnummern keine Chance und blieb aus.

httg05-02-2016 076Mit einem wirklich „crazy“ Programm läutete an drei Tagen die Hoetmarer Tanz- und Theatergruppe der kfd St. Lambertus die heiße Phase des Karnevals in Hoetmar ein. Ob als Göttinnen rund um Vater Zeus, mit dem Rollator im Bäckerladen oder im Dampfbad der Wellnessoase, stets hatten die Frauen der HTTG die Lacher auf ihrer Seite.

2016-01-29-kico-01-klEine Woche vor dem 16. Hoetmarer Karnevalsumzug hat der Kirchenchor St. Lambertus am Freitagabend ein rauschendes Karnevalsfest gefeiert. Zahlreiche bunt kostümierte Narren verbreiteten im Saal Bütfering gute Stimmung und vergaßen für einige Stunden den Alltag.

2016-01-19-garde-02-klZehn Jahre lang zeichnete sich Eva Mestrup für die Geschicke der Damengarde im Schützen- und Heimatverein Hoetmar mitverantwortlich. Am Freitagabend wurde sie auf der Generalversammlung der Damen- und Ehrengarde in der Gaststätte Gesse verabschiedet. Nach zwei Jahren als Zugführerin war Eva Mestrup 2008 zur Kommandeurin aufgestiegen.

2016-01-24-kriegsgraeber-klInsgesamt 2762,15 Euro haben 13 Mitglieder der Kameradschaft ehemaliger Soldaten Hoetmar Ende vergangenen Jahres für den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge (VDK) gesammelt. Am Freitagabend blickten sie in der Gartenlaube von Willi Tertilt gemeinsam auf die Straßen- und Häusersammlung zurück.

2016-01-24-kljb-klSophia Lilienbecker und Stephan Werdelhoff heißen die neuen Vorsitzenden der Landjugend (KLJB) Hoetmar. Bisher waren sie stellvertretende Vorsitzende gewesen und wurden am Sonntagabend auf der KLJB-Generalversammlung in der Gaststätte Gesse einstimmig zu den Nachfolgern von Stefan Brinkmann und Vera Kramer gewählt.

2016-01-23-prinz-klNicht einmal mehr zwei Wochen sind es bis zum 16. Tulpensonntagsumzug (7. Februar) durch Hoetmar. „Um Punkt 11.11 Uhr wird sich der Umzug in Bewegung setzen und wir hoffen natürlich wieder auf zahlreiche bunt kostümierte Narren am Straßenrand“, waren sich Prinz Jan I. (Eichholt) von „Zapfhahn und Kegelbahn“ sowie Norbert Liermann, Präsident des Karnevalsclubs Hoetmar (KCH), am Samstag einig.

2016-01-22-kochen-klÜber 40 Gäste haben sich am Freitagabend beim ersten Hoetmarer Integrationskochabend Spezialitäten vom Balkan schmecken lassen und sich einander näher kennengelernt. Organisiert hatten den Abend der Dorfwerkstatt Arbeitskreis „Aktiv im Ruhestand“, der sich um die Integration von Flüchtlingen kümmert, die Seniorengemeinschaft und einige Asylbewerberinnen.

2016-01-19-prinz-klBereits zum 16. Mal rollt am 7. Februar um 11.11 Uhr der närrische Lindwurm durch Hoetmar. Bis es aber soweit ist, stehen für Prinz Jan I. (Eichholt) von „Zapfhahn und Kegelbahn“ und seinem Elferrat vom Karnevalsclub „I‘ moak di voll“ zahlreiche Besuche, wie zum Beispiel in der Grundschule, dem Kindergarten oder den bunten Nachmittagen der Frauengemeinschaft, auf dem Programm.

2016-01-17-neujahr-kl„Es ist wirklich eine tolle Sache hier in Hoetmar zu leben“, sagte Uwe Hesse, Vorsitzender des SC Hoetmar, am Sonntagmorgen. Beim traditionellen Neujahrsempfang des SC kamen im Sportlerheim Vertreter vieler Hoetmarer Vereine und Institutionen zusammen und stießen auf ein gesundes Jahr 2016 an.

2016-01-16-deutsche eiche-klZum Singen alter Volkslieder in geselliger Runde traf sich am Samstagabend der Hoetmarer Gesangsverein „Zur Deutschen Eiche“. Rund 40 Mitglieder waren in die Gaststätte Northoff gekommen, um gemeinsam das deutsche Liedgut zu pflegen.

2016-01-15-dorfwettbewerb-kl„Wir haben in diesem Jahr viel vor und dafür brauchen wir alle Hoetmarer“, sagte Josef Brand am Freitagabend. Fast genau vier Monate nach dem Gewinn des Landesgold-Titels im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ stimmten sich Vertreter der heimischen Vereine und Interessierte in der Gaststätte Gesse auf den Bundeswettbewerb ein. Zudem wollen die Hoetmarer auf Europaebene überzeugen.

2016-01-16-wagenbauer-klDie Weichen sind gestellt für den 16. Karnevalsumzug, der am 7. Februar ab 11 Uhr durch die Straßen Hoetmars rollen soll. Auf der Wagenbauerversammlung am Donnerstag im „Corner“ erläuterte KCH-Präsident Norbert Liermann allen Zugteilnehmern die wichtigsten Regeln für den Umzug.

2016-01-10-prinz-kl„Jetzt kann die Session richtig beginnen“, freute sich Prinz Jan I. (Eichholt) von Zapfhahn und Kegelbahn am Samstagabend. Bei einer kurzweiligen Feier im Corner wurde die Tollität offiziell eingekleidet. Das Kostüm ist in den Farben Rot, Gold und Creme gehalten und mit vielen kleinen glitzernden Ziersteinen besetzt.

2016-01-10-feuerwehr-klGanz im Zeichen des Neubaus des Gerätehauses an der Ecke Lindenstraße/Dechant-Wessing-Straße stand am Samstagabend die Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hoetmar. Gemeinsam blickten die Kameraden in ihrem neuen zu Hause auf ein anstrengendes, aber letztlich erfolgreiches Jahr 2015 zurück.

2016-01-09-tannenbaum-klTraditionell am St. Knut Tag, den 13. Januar, endet in den skandinavischen Ländern Finnland, Norwegen und Schweden die Weihnachtszeit. Wie in der bekannten Werbung einer schwedischen Möbelkette werden an diesem Tag die Weihnachtsbäume einfach aus dem Fenster geworfen und bleiben dort bis zu ihrer Entsorgung liegen.

2016-01-09-sternsinger-kl„Segen bringen, Segen sein“, unter diesem Motto zogen am Samstagmorgen 73 als Sternsinger verkleidete Kinder durch Hoetmar. An allen Türen schellten sie an, spendeten den traditionellen Segensspruch „20*C+M+B*15: Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ und sammelten Spenden für notleidende Kinder in Bolivien.

2016-01-07-jugendtreff-klMit einem einstimmigen Votum haben neun Mitglieder des Fördervereins „Jugendtreff Hoetmar“ am Donnerstagabend im Wiebusch-Treff für die Auflösung des Fördervereins gestimmt. Zuvor waren im Jahr 2015 zwei Auflösungsversuche gescheitert, weil nicht Zweidrittel der Mitglieder an den Versammlungen teilgenommen und für die Auflösung votiert hatten.

2016-01-02-winterberg-klViele Grüße aus Winterberg von den Kindern und Betreuern der Rodelfreizeit des SC Hoetmar.