2020 09 12 sterne 01 klEine neue Weihnachtsbeleuchtung außerhalb des Lambertusplatzes ist in unserem Dorf schon länger Thema – sowohl beim Schützen- und Heimatverein wie auch beim Hoetmarer Gewerbekreis. Eine Arbeitsgruppe hat nun die Idee entwickelt, ein bestimmtes Modell der bekannten „Herrn­huter Sterne“ zentral zu beschaffen und an interessierte Hoetmarer gegen Erstattung der Aufwendungen auszugeben.

Der Bürgerbus Hoetmar kann momentan nicht mehr die Haltestelle Graf Droste Str. in Everswinkel anfahren. Kanalbauarbeiten an der Straße Haus Langen zwingen den Bürgerbus die Droste Hülshoff Str. zu nehmen und dann direkt die zweite Haltestelle an der Freckenhorster Str. in Everswinkel anzufahren.

2020 09 03 heimatfreunde klRobert Dorgeist bleibt für drei weitere Jahre Vorsitzender der Heimatfreunde Dorf Hoetmar. Auf der Mitgliederversammlung im Corner wurde er am Donnerstagabend wie sein Stellvertreter Michael Mense, Schriftführer Ludger Bütfering und Beisitzer Josef Brand einstimmig wiedergewählt. Heike Kappelhoff beerbt Reinhard Gröne als Beisitzerin. Seit der Gründung der Heimatfreunde im Jahr 1999 hatte Gröne ununterbrochen in verschiedenen Funktionen im Vorstand mitgewirkt.

2020 08 20 buergerbus klMit einem einstimmigen Wahlergebnis haben die Mitglieder des Bürgerbusvereins Hoetmar am Donnerstagabend (20.08.2020) ihren Vorsitzenden Paul Schwienhorst im Amt bestätigt. „Es kann keinen Besseren geben“, lobte ihn Lambert Kortenjann im Rahmen der Mitgliederversammlung an der ehemaligen Stellmacherei: „Das ist Dein Verein, er liegt Dir am Herzen, Danke Paul.“ Schwienhorst, der den Verein seit seiner Gründung vor über zehn Jahren führt, gab das Lob direkt weiter: „Ihr tragt alle dazu bei, dass der Bürgerbus so gut unterwegs und im Grunde genommen unverzichtbar für Hoetmar geworden ist.“

2020 08 14 buergerbus klJosefine Wiesendahl ist froh, dass der Bürgerbus wieder rollt. Die Hoetmarerin war am Dienstag eine der ersten Fahrgäste, die Fahrer Ludger Pöppelmann aus dem Golddorf nach Everswinkel chauffierte. „Dort steige ich dann in die S20 nach Münster um.“

2020 08 14 leutehaus klEs geht voran beim Leutehaus: Trotz tropischer Temperaturen waren auch am vergangenen Wochenende wieder Hoetmarer ehrenamtlich im Einsatz, um den Umbau des Hauses an der Ahlener Straße, das ehemals von Menschen, die zum Läuten der Hoetmarer Kirchenglocken verpflichtet waren, bewohnt wurde, voranzutreiben.

2020 08 14 schwimmkurs klSchwimmen lernen im Golddorf Hoetmar: „Das ist schwierig geworden“, ist Sandra Dittrich überzeugt. Spätestens mit der Schließung des Freckenhorster Lehrschwimmbeckens seien die Wartelisten für Kurse in Warendorf lang, weiß die Mutter. Auch sei der Weg in die Emsstadt für manche Hoetmarer Familie nicht leicht. Abhilfe will die Schwimmkurs-Initiative schaffen, die Dittrich zusammen mit Schwimmlehrer Peter Berndt und Detlef Rosenbach sowie mit Unterstützung der AWO Warendorf und des SC Hoetmar auf die Beine gestellt hat.

2020 08 08 fahrradwerkstatt klIn Hoetmar wohnende Flüchtlinge haben im Jahr 2018 bekanntlich die zum Komplex Leutehaus gehörende Fahrradwerkstatt ausgebaut und eingerichtet. Der Afghane Eltaf Sultani betreibt sie seit dieser Zeit ehrenamtlich und kann seine handwerklichen Fähigkeiten zum Einsatz bringen. Er hat auch schon verschiedenen Hoetmarern ihr defektes Fahrrad repariert, ebenso für Flüchtlinge. Neu in Hoetmar von der Stadt Warendorf untergebrachte Flüchtlinge stattete er mit Fahrrädern aus, Erwachsene und Kinder.

2020 08 10 buergerbus klAm 12. August 2020 soll es soweit sein. Am ersten Schultag des neuen Schuljahres soll auch der Bürgerbus in Hoetmar und den Nachbarorten wieder seine gewohnten Runden drehen. Doch bevor es zu Neustart kommt, hat sich auch der Bürgerbusverein intensiv mit dem Thema Hygiene im und um den Bus befasst.

2020 07 26 huerkamp klLiebe Hoetmarerinnen und liebe Hoetmarer,
Hoetmar war 45 Jahre mein privater Lebensmittelpunkt. Meine Ehefrau Daniela und ich haben unseren nun erwachsenen Kindern, Sarah und Jonathan, in Hoetmar eine schöne Heimat gegeben. Viele Menschen aus Hoetmar kennen mich aus meinen ehrenamtlichen Tätigkeiten und als Marathonläufer.

2020 07 23 ohlmeier klRund drei Wochen vor der Kommunalwahl lädt die CDU Ortsunion Hoetmar alle Mitglieder und Mitbürger am 25. August (dienstags) um 18.30 Uhr zur Sommerradtour „Dorfentwicklung erfahren“ mit Bürgermeister Axel Linke und den heimischen Ratsherren Paul Schwienhorst und Stephan Ohlmeier ein. Treffpunkt ist auf dem Lambertusplatz.

2020 07 17 schlotmann klAm heutigen Freitag schließt Brigitte Schlotmann das katholische Pfarrbüro im Golddorf zum letzten Mal zu: Nach 22 Jahren als Pfarrsekretärin geht die gebürtige Hoetmarerin in den Ruhestand. „Ich habe mich immer als Anlaufstelle empfunden für alle Anliegen“, blickt sie zurück.
„Der Beruf der Pfarrsekretärin ist ein toller Job“, ist Schlotmann überzeugt.

2020 07 19 karneval klSchweren Herzens haben sich die Vorstandsmitglieder des Karnevalsclubs Hoetmar (KCH) am Donnerstagabend dazu entschieden, den eigentlich für den 13. November geplanten Auftakt in die fünfte Jahreszeit ersatzlos ausfallen zu lassen. „Die Gesundheit geht vor“, begründet KCH-Schriftführerin Steffi Kottenstedde die Entscheidung. Und Prinz Jonas I. (Neite) von „Fußballfeld und Farbenwelt“ ergänzt: „Wir wollen nicht für den nächsten Lockdown verantwortlich sein.“

2020 07 12 kischel klDie Orgel in der Hoetmarer Lambertuskirche kennt Johannes Kischel natürlich. „Es ist aber schon ein paar Jahre her, dass ich zuletzt darauf gespielt habe“, bekennt Kischel im „Glocke“-Gespräch. Das hat sich am vergangenen Sonntag geändert, denn Johannes Kischel hatte zu einem Orgelkonzert in die Lambertuskirche eingeladen – mit großer Resonanz.

2020 07 12 orgelkonzert klAm kommenden Sonntag, 12. Juli, um 16.30 Uhr findet in der Lambertuskirche ein Orgelkonzert statt. Johannes Kischel spielt französische Orgelmusik des 17. bis 20. Jahrhunderts, mit dabei sind Kompositionen von César Franck, Couperin, Clérambault, Gigout und Guilmant. Der Eintritt ist frei.

2020 05 22 sammeltaxi klErfolgreich werden die Bürgerbuslinie B 1 und B 2 von Hoetmar nach Sendenhorst und Everswinkel als Taxibuslinien seit Ende Mai betrieben.
In den ersten drei Wochen konnte vielen Fahrgästen, die auf den Busverkehr angewiesen sind damit geholfen werden.

2020 06 20 buddenbaum kl"Ich bin da, wo Du bist" - so lautet das Motto für die Wallfahrten in 2020, auf den Weg gebracht, als das Corona Virus noch nicht unser Leben so verändert hatte, aber eine tröstende Botschaft an alle, die in den vergangenen Wochen deswegen den Gottesdienst nicht mitfeiern konnten. Wie so vieles in diesem Jahr wird auch die Wallfahrtswoche in Buddenbaum nicht im gewohnten Rahmen stattfinden.

2020 06 05 leutehaus klEnde Februar haben sich die Heimatfreunde Dorf Hoetmar mit dem Leutehaus am Wettbewerb „scheinbar unscheinbar“ der Stiftung „Kleines Bürgerhaus“ beworben.
Die Stiftung Kleines Bürgerhaus hat es sich zur Aufgabe gemacht, die architektonischen Zeugen der Alltagskultur unserer Vorfahren zu erforschen, zu bewahren und der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

2020 06 14 caritas kl„Du für den Nächsten“ ist das Motto der diesjährigen Sommersammlung für die Caritas in den Pfarrgemeinden in Nordrhein-Westfalen. Es erfährt in diesen Monaten eine besondere Aktualität.
Üblicherweise kommen die Sammlerinnen und Sammler an die Tür und bitten persönlich um Ihre Hilfe. Dieses ist in diesem Jahr nicht möglich. Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende. Diese verbleibt zu 100 % in Hoetmar.

2020 05 29 lenkungsausschuss klNeun Jahre lang war Josef Brand Motor und Gesicht der Dorfwerkstatt Hoetmar. Er trieb den Dorfentwicklungsprozess mit unermüdlichem Einsatz weiter voran und verstand es dabei, nicht nur Ideen zu entwickeln und die Realisierung von Projekten zu begleiten, sondern auch Menschen davon zu begeistern, sich gemeinsam für die Zukunft ihres Dorfes einzusetzen.

2020 05 29 spende klEine Spende in Höhe von 1.000 Euro haben am Freitagabend Dorothee Krumbeck und Theo Fleuter vom Schützen- und Heimatverein an Josef Brand für die Dorfwerkstatt übergeben. „Das Geld kommt der Dorfgemeinschaft zu Gute“, sagte Theo Fleuter als Vereinsvorsitzender: „Es ist immer wichtig, über finanzielle Mittel zu verfügen, um wirtschaften und unser Dorf nach vorne bringen zu können.“

2020 05 22 sammeltaxi klSeit gut zwei Monaten ist der Bürgerbus aufgrund der Corona-Pandemie nicht mehr im Einsatz. Nach dem Lock down Mitte März ruht der Betrieb. Inzwischen sind einige Bereiche des öffentlichen Lebens wieder hoch gefahren. Die Kinder gehen wieder z.T. zur Schule und auch die Wirtschaft läuft wieder an. So erreichten die Verantwortlichen des Bürgerbusvereins vermehrt Anfragen, wann denn der Bürgerbus wieder in Betrieb genommen wird.

Mein Unterstützerteam und ich, bieten ab jetzt regelmäßig einen „Bürgertalk“ an. Der Formattitel: „Huerkamp’s Bürgertalk: Der beste Austausch mit Abstand“ trägt den „Corona-Gegebenheiten“ Rechnung. Über Facebook (Peter Huerkamp), Instagram (peter.huerkamp), WhatsApp / Telefon (0151-59846540) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bin ich für die Bürgerinnen und Bürger gut planbar zu erreichen.

2020 05 01 kruessing klAm kommenden Sonntag um 10:30 Uhr wird das Krüßing-Fest in Freckenhorst wieder mit der Gemeinde gefeiert. Für alle, die nicht persönlich an diesem Gottesdienst teilnehmen können oder wollen, wird es - wie an der vergangenen Samstagen - eine Live-Übertragung unter https://bonifatius-lambertus.de geben. Bischof Georg Bätzing hat seine Teilnahme zwar kurzfristig absagen müssen, es wird aber trotzdem ein sehr feierliches Ereignis werden.

2020 04 20 nilspiele klSeit 1972 ziehen die Nilspiele des SC Hoetmar am Pfingstwochenende Jung und Alt in ihren Bann. Die Nilspiele sind weit mehr, als der Wettkampf des Nordens und des Südens um die sportliche Vorherrschaft im Golddorf – sie genießen Kultstatus und sind nach dem Schützen- und Heimatfest das größte Fest im Jahresverlauf. „Der SC Hoetmar sieht sich angesichts der Corona-Pandemie leider gezwungen, dieses Highlight im Vereins- und Dorfleben in diesem Jahr abzusagen“, sagt Stephan Börding, Beisitzer im Vorstand des SC und einer der Hauptorganisatoren.

2020 04 05 feuerwehr klDie Feuerwehr Warendorf hat gestern ein Video gedreht welches in Corona Zeiten ein wenig Mut und Zuversicht verbreiten soll. Hierzu haben sie in Warendorf und in den Ortsteilen aus dem Korb der Drehleiter in 30 Metern Höhe das Lied Ode an die Freude gespielt. Auch die Hoetmarer konnten sich an der musikalischen Einlage erfreuen.

2020 04 04 gebetsverbundenheit klAn den kommenden Samstagen läd die Pfarrgemeinde zu einem Zeichen der Gebetsverbundenheit ein. Anstelle der Hl. Messe wird um 17:00 Uhr eine Liveübertragung von Gebeten der Seelsorger der Pfarrei aus der Stiftskirche gesendet. Das jeweilige Gebet ist eine Woche lang auch auf Abruf verfügbar. https://www.bonifatius-lambertus.de

2020 04 mundschutz klAuch einfache Stoffmasken können Tröpfchen auffangen, beispielsweise beim Sprechen, Husten oder Niesen, und so andere vor einer Infektion schützen. Da es an Schutzmasken mangelt, haben einige Hoetmarer Frauen und eine Frau aus Everswinkel die Initiative ergriffen und in Eigenregie einen Mund-Nasen-Schutz genäht. Diese Mundhauben mit Nasensteg sind aus Baumwolle, kochfest und wiederverwendbar.

wih 2020 04Die aktuelle April-Ausgabe der „Wir in Hoetmar“ ist erschienen. Neben dem Download hier auf hoetmar.de liegt die neue Ausgabe bei den geöffneten Geschäften (Averbeck, Diepenbrock, Gersmann, Schlieper, Schreiben & Schenken) und bei den Bankterminals aus. Aufgrund der Corona-Krise ist eine Verteilung an die Haushalte leider nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

2020 04 02 horstmann peter klSchon vor zwei Wochen sollte es soweit sein: Die Vorbereitungen zur Vorstellung eines Bürgermeisterkandidaten waren abgeschlossen. Doch das Corona-Virus und die zu seiner Eindämmung notwendigerweise ergriffenen Maßnahmen, verhinderten das für den 20. März geplante Pressegespräch.

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die KLJB Hoetmar die Entscheidung getroffen, die für kommenden Samstag (28. März) geplante Holzsammelaktion ausfallen zu lassen. Verzichten müssen die Hoetmarer daher in diesem Jahr auch auf das traditionelle Osterfeuer, das eigentlich am 12. April stattfinden sollte. Der Vorstand bedauert die Absagen.

2020 03 08 dorfsaeuberung klDen gesamten Sommer über wollen die Hoetmarer ihr Golddorf von seiner besten Seite präsentieren. Aus diesem Grund fand am Samstag bereits zum 21. Mal die große Dorfsäuberungsaktion des Schützen- und Heimatvereins statt.

2020 03 03 tennis klEinen tollen Erfolg konnte die neugegründete Winter-Tennis-Herrenmannschaft des SC Hoetmar am Wochenende feiern. Dank eines 6:0 Erfolges über den Werner TC II sicherte man sich vorzeitig den Aufstieg aus der 1. Kreisklasse in die Kreisliga. Von den bisherigen sechs Parteien konnte der SC Hoetmar fünf gewinnen, lediglich vom Tabellenzweiten TC Preußen Münster II trennte man sich Unentschieden.

2020 03 01 cdu klStephan Ohlmeier soll für die CDU bei den Kommunalwahlen am 13. September als Direktkandidat in den Rat der Stadt Warendorf einziehen. Dies hat die CDU-Ortsunion Hoetmar am Dienstagabend im Rahmen ihrer Vorstandssitzung in der Gaststätte Northoff beschlossen. Zudem hofft die Ortsunion, dass Paul Schwienhorst, der seit 2006 dem Stadtrat angehört, über einen guten Listenplatz auf der Reserveliste als zweiter Christdemokrat aus Hoetmar ebenfalls in den Stadtrat kommt.

2020 02 29 schuetzen kl„Du warst ein Glücksfall für unseren Verein und hast Dein Amt gelebt“, mit diesen Worten hat Theo Fleuter als Vorsitzender des Schützen- und Heimatvereins am Samstagabend Andreas Mestrup gelobt. Nach zwölf Jahren stellte sich der Zeremonienmeister auf der Generalversammlung im Saal Bütfering nicht zur Wiederwahl und wurde mit stehenden Ovationen verabschiedet. „Es war eine geile Zeit“, sagte Andreas Mestrup, zu dessen Nachfolger Stefan Brinkmann einstimmig gewählt wurde.

2020 03 01 klausurtagung klAm Wochenende haben sich die Mitglieder des Kirchenvorstandes und Pfarreirat der katholischen Pfarrei St. Bonifatius und St. Lambertus zur ersten gemeinsamen Klausurtagung im Könzgen-Haus in Haltern am See getroffen. „Unser Ziel war es, uns als Gremien noch besser kennenzulernen und Themen aus unterschiedlichen Gesichtspunkten zu diskutieren“, sagt Susanne Drees vom Pfarreirat.

2020 02 27 ampel klFür die Kreuzung an der Landesstraße 547 in Hoetmar ist eine deutliche Verbesserung der Verkehrssituation in greifbare Nähe gerückt. Um die Jahreswende soll sie mit einer Ampelanlage ausgestattet werden. „Wir werden den zuständigen Landesbetrieb Straßen.NRW bitten, dass diese Empfehlung der Unfallkommissi-on schnell umgesetzt wird“, teilte Landrat Dr. Olaf Gericke bei einem Gespräch im Kreishaus mit.

2020 02 24 nistkaesten kl„Der Eichenprozessionsspinner war im letzten Sommer eine richtige Plage für uns. Man konnte kaum noch vor die Tür gehen, ohne Angst haben zu müssen, Brennhaare abzubekommen“, erinnert sich Alwin Kramer zurück. Um eine ähnliche Situation in diesem Jahr zu vermeiden, hat er mit seinen Nachbarn 30 Nistkästen gebaut und in der Bauerschaft Buddenbaum aufgehängt.

2020 02 23 karnevalsumzug klTrotz Dauerregens und stürmischen Böen jubelten die Hoetmarer Narren beim 20. Umzug den über 40 Gruppen zu. Mit Regenschirm und Regencape wetterfest ausgerüstet tat es der Stimmung keinen Abbruch.

2020 02 20 holzone klMehr Sicherheit und Übersichtlichkeit vor der Dechant-Wessing-Grundschule sollen die zwei Hol- und Bring-Zonen schaffen, die jetzt eingerichtet worden sind. Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen, sollen sie am Leutehaus oder bei Crabus aussteigen lassen“, sagt die kommissarische Schulleiterin Dorothee Nottebaum.

2020 02 18 kreativmarkt klEs ist wieder soweit!!! Am Sonntag, den 07. Juni 2020 findet in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr in Hoetmar der bewährte Kunst- & Kreativmarkt statt. Um und in der „Alten Stellmacherei“ bieten „Kreative“ aus Hoetmar und Umgebung ihre Produkte an.
Das Gelände und die Räumlichkeiten der „Alten Stellmacherei“ bieten Platz für ca. 20 Aussteller.

2020 02 14 kicoka kl„Hoetmar wie es singt und lacht“, unter diesem Motto stand am Freitagabend das Karnevalsfest des Kirchenchores St. Lambertus im Saal Bütfering. Unter die Feierenden hatten sich nicht nur die Chormitglieder mit ihren Partnern, sondern unter anderem auch der Schützenthron mit dem Königspaar Stephan Wiggeringloh und Christine Overhues sowie Karnevalsprinz Jonas I. (Neite) „von Fußballfeld und Farbenwelt“ samt seines Elferrates dem KC „Biernotverein“ gemischt.

2020 02 10 schnadgang klAm Samstag, den 28. März 2020 laden Bürgerschützen-Verein Freckenhorst und Schützen- und Heimatverein Hoetmar ihre Mitglieder, Familienangehörige und Freunde zu einem gemeinsamen Schnadgang ein. “Verbundenheit leben – Freundschaft pflegen” – unter diesem Motto stehen seit vielen Jahren die freundschaftlichen Beziehungen der beiden Vereine.

2020 02 08 ehrengarde klMit Karla Brinkmann, Michelle Weppel, Maja Freimuth, Maike Flaßkamp, Emma Kohlstädde, Henrik Sickmann, Niklas Growe und Domenik Schockmann sind am Freitagabend acht junge Menschen der Damen- und Ehrengarde neu beigetreten. „Schön, dass ihr mit uns Schützenfest feiern wollt“, freute sich Heiko Liermann auf der Generalversammlung der Garden in der Gaststätte Corner.

2020 02 08 kriegsgraeber klZum Jahreswechsel sind Mitglieder der Kameradschaft ehemaliger Soldaten von Haus zu Haus gezogen, um Spenden für den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge (VDK) zu sammeln. „Die Hoetmarer haben in diesem Jahr 3153 Euro gespendet. Für diese Spendenbereitschaft sind wir der Bevölkerung dankbar“, sagte Willi Tertilt am Freitagabend beim Treffen der Kameraden in seiner Gartenlaube.

2020 01 31 kljb klEinen Wahlmarathon hatten am Freitagabend die Mitglieder der Landjugend (KLJB) Hoetmar zu absolvieren. Auf der Generalversammlung in der Gaststätte Corner wurde Jan Overhues einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt. Neue Vorsitzende ist Mona Raude, die Carolin Kramer ablöst.

2020 01 27 cdu klMit Bürgermeister Axel Linke haben sich die Mitglieder der CDU Ortsunion Hoetmar Mitte Januar in der Gaststätte Corner auf das Kommunalwahljahr 2020 eingestimmt. „In den vergangenen fünf Jahren haben wir gemeinsam viel erreicht und unsere Stadt zukunftsfähig aufgestellt“, sagte CDU-Ratsherr Paul Schwienhorst. Mit dem Bürgermeister war er sich einig, dass zahlreiche Bürger von den initiierten und zum Teil bereits realisierten Projekten profitieren würden.

2020 01 18 kch klEin kleines Jubiläum feiert in diesem Jahr der Hoetmarer Tulpensonntagsumzug. Bereits zum 20. Mal wird sich der närrische Lindwurm am 23. Februar um 11 Uhr in Bewegung setzen und durch die Straßen des Golddorfes schlängeln. Voller Vorfreude ist bereits Prinz Jonas I. (Neite) „von Fußballfeld und Farbenwelt“: „Ich wünsche mir ähnlich viele Zugteilnehmer und Karnevalisten am Straßenrand wie in den letzten Jahren.“

2020 01 12 neujahrsempfang klViele Vereinsvertreter, Sponsoren, Vertreter der Politik und Freunde des SC Hoetmar waren der Einladung zum traditionellen Neujahrsempfangs des SC Hoetmar gefolgt. „Der Neujahrsempfang ist fester Bestandteil im Jahreskalender und soll es auch zukünftig bleiben“, so der Erste Vorsitzender Uwe Hesse während seiner Ansprache.

2020 01 04 feuerwehr klNach guter Tradition haben sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hoetmar am ersten Samstag des neuen Jahres im Gerätehaus zu ihrer Generalversammlung getroffen. „Es war ein anstrengendes, aber erfolgreiches Jahr“, sagte Löschzugführer Willi Kottenstedde.
Besonders in Erinnerung geblieben sei zum einen, das 100-jährige Jubiläum des Löschzuges, dass man an einem Festwochenende mit dem ganzen Dorf gefeiert habe.

2020 01 02 kreuzung k20 klIn einem offenen Brief hat sich die CDU Ortsunion Hoetmar an Landrat Dr. Olaf Gericke gewandt und sich für die Errichtung eines Kreisverkehres an der Kreuzung der Landstraße 547 und Kreisstraße 20 stark gemacht. Die Ende November letzten Jahres vorgenommene Begrenzung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit aus beiden Fahrtrichtungen auf Tempo 50 könne nur ein erster Schritt zur Erhöhung der Verkehrssicherheit sein.

2020 01 01 buergerbus klDer Bürgerbusverein Hoetmar hat sich für die Adventszeit an zwei Tagen eine besondere Aktion ausgedacht, um seine Fahrgäste auf die Adventszeit einzustimmen.
Heinrich Hellmann aus Warendorf, vielen in Hoetmar bekannt als ehemaliger Konrektor der Freckenhorster Hauptschule, fuhr an zwei Tagen nachmittags mit und spielte auf seine Mundharmonika bzw. mit seinen Akkordeon alte bekannte aber auch neuere Advents bzw. Weihnachtslieder.