2019 02 02 kch jubilaeum klMit einer großen Jubiläumssitzung hat der Karnevalsclub Hoetmar (KCH) am Samstagabend seinen elften Geburtstag gefeiert. Fast 300 bunt kostümierte Narren waren der Einladung des KCH in den Saal Bütfering gefolgt und erlebten ein vierstündiges Programm voller Musik, guter Laune und manchen Überraschungen.
Zum Auftakt erinnerte KCH-Präsident Norbert Liermann an die Anfänge des Straßenkarnevals im Golddorf. 2000 habe der erste Umzug stattgefunden und in der Session 2002/2003 erstmals ein Prinz das Narrenvolk regiert.

2019 01 28 leutehaus klDie Bauarbeiten am Leutehaus haben in den letzten Monaten große Fortschritte gemacht. Die dritte Wohneinheit, in der in Zukunft das Dorfbüro und das Dorfarchiv untergebracht werden, befindet sich in der Endphase des Innenausbaus.
Deshalb suchen die Heimatfreunde Dorf Hoetmar e.V., die die Renovierung des Leutehauses koordinieren, jetzt Unterstützer, die das Tapezieren der Räume übernehmen könnten.

2019 01 26 kneipentour klFünf Wochen vor dem 19. Tulpensonntagsumzug durch Hoetmar ist Prinz Stefan I. (Suthoff) von „Rohre verlegen und Eier geben“ am Samstagabend durch die Hoetmarer Kneipen gezogen. Begleitet wurde er nicht nur von seinem Elferrat den „Promillejägern“ und zahlreichen durstigen Hoetmarern, sondern auch vom Freckenhorster Dreigestirn Prinz Fritz I. (Gembries), Bauer Rainer I. (Klemann) und Jungfrau Leonie I. (Buller).

2019 01 25 der laden klSeit mehr als drei Jahren werden im „Laden“ an der Ahlener Straße insbesondere gut erhaltene Kleidung, aber auch Schuhe, Haushaltswaren, Spielzeug, Bücher und Dekorationsartikel für kleines Geld zum Verkauf angeboten. „Der Laden wurde Ende 2015, als zahlreiche Flüchtlinge nach Hoetmar kamen, aus der Not heraus eröffnet“, sagte Heike Kappelhoff am Freitagnachmittag: „Nun ist es Zeit, den Laden für jedermann zu öffnen.“

2019 01 19 kch klBereits zum 19. Mal findet am Tulpensonntag (03. März) der Karnevalsumzug durch Hoetmar statt. „Wir hoffen natürlich auch in diesem Jahr wieder auf viele Zugteilnehmer und Karnevalisten am Straßenrand“, sagte Norbert Liermann am Samstagnachmittag.

2019 01 19 pfarreirat klErstmals haben sich das Seelsorgeteam und der Pfarreirat der katholischen Pfarrei St. Bonifatius und St. Lambertus am Samstag zu einer gemeinsamen Klausurtagung getroffen. „Auch in der Vergangenheit haben wir uns häufig miteinander ausgetauscht“, sagt Pfarreiratsmitglied Timo Brunsmann: „Von der noch engeren Zusammenarbeit erhoffen wir uns zusätzliche Impulse, um unsere Pfarrei zukunftsfähig aufzustellen.“

2019 01 18 landfrauen klRund 40 Landfrauen sind am Donnerstagabend im Corner zusammengekommen und haben das vergangene Jahr Revue passieren lassen. In einem kurzen Grußwort lud Marion Witte, Sprecherin des Leitungsteams, alle Landfrauen ein, sich an den vielfältigen Aktivitäten zu beteiligen: „Wir sind aber auch immer auf der Suche nach neuen Ideen und würden uns freuen, wenn Ihr Eure Wünsche äußert.“

2019 01 16 unternehmer kl„Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet“, sagte Ludger Tertilt am Mittwochabend. Beim Abendessen hatten Vertreter des Lenkungsausschusses der Dorfwerkstatt Hoetmar den rührigen Gewerbetreibenden überrascht und dessen Firma „Tertilt Metallbau GmbH & Co. KG“ den Titel Unternehmen des Jahres 2018 verliehen. Diese Auszeichnung wird seit 2016 jährlich an ein Unternehmen verliehen, die neben dem normalen Tagesgeschäft einen Blick über den Tellerrand wagen und sich für die Dorfgemeinschaft einsetzen.

2019 01 13 neujahrsempfang klMit einer „gesunden Naivität“ sei man an die Sache gegangen und habe tatsächlich 100 000 Euro gesammelt. Nicht nur dem SC Hoetmar stehe der neue Platz nach seiner Fertigstellung zur Verfügung, betonte Heinz Brinkmann den Zusammenhalt der Vereine und Institutionen im Golddorf. Ein Tenor, der auch den Rück- und Ausblick des SC-Vorsitzenden Uwe Hesse prägte.

2019 01 12 kch klEinmal Karnevalsprinz in Hoetmar zu werden, diesen Kindheitstraum hat sich Stefan Suthoff Anfang November erfüllt, als er offiziell zur neuen Tollität proklamiert wurde. Schon jetzt freut sich Stefan I. „von Eier geben und Rohre verlegen“ auf die heiße Karnevalsphase und viele Begegnungen mit karnevalsbegeisterten Mitbürgern. Doch was wäre ein Prinz ohne ein richtiges Kostüm? Am Samstagabend fand nun im Corner die Einkleidung statt.

2019 01 09 volleyball klDie Volleyballerinnen des SC Hoetmar haben in dieser Saison den Aufstieg in die Bezirksklasse fest im Blick. Mit vier Siegen aus fünf Spielen liegt das Team von Trainerin Franziska Gersmann in der Tabelle nur einen Punkt hinter dem Spitzenreiter TV Friesen Telgte auf Platz 2. Am 19. Januar kommt es in Telgte nun zum Spitzenspiel, in dem die rund 20 Spielerinnen erstmals in neuen Trikots und Trainingsjacken auflaufen werden.

2019 01 06 kirchenmusik klÜber ein Vierteljahrhundert lang treffen sich der Kirchenchor von St. Lambertus und der evangelische Pauluschor Jahr für Jahr nach Silvester zu einem gemeinsamen Singen – immer abwechselnd in der Freckenhorster Pauluskirche oder in der Hoetmarer Lambertuskirche.
Am Sonntag war die Lambertuskirche Veranstaltungsort der kirchenmusikalischen Andacht, die seit einigen Jahren schon auch von der Musik des evangelischen Posaunenchores bereichert wird und bei der noch einmal weihnachtliche Melodien auf dem Programm standen.

2019 01 05 feuerwehr 01 klIm November 1919 hatten einige Hoetmarer die Idee, eine Freiwillige Feuerwehr zu gründen. Es war eine gute Idee, ist die Wehr doch im letzten Jahrhundert zahlreichen Menschen in Not zur Hilfe geeilt und zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Dorfgemeinschaft geworden. Am Samstagabend trafen sich die Blauröcke im Gerätehaus zu ihrer Generalversammlung.
In geheimen Wahlen wurden sowohl Carsten Recker als stellvertretender Löschzugführer als auch Michael Eggelnpöhler als Gruppenführer einstimmig wiedergewählt.