2018 08 05 zeltlager kl22 begeisterte Kinder nahmen am 1. Hoetmarer Ferienaktionstag des Arbeitskreises Kinder und Jugend der Dorfwerkstatt Hoetmar teil. 22 Kinder, 8 Zelte und zwei Tage mit viel Spaß und Bewegung. Von Samstagnachmittag bis Sonntagmorgen fand die erste Auflage des Hoetmarer Ferienzeltlager des Arbeitskreises Kinder und Jugend auf dem Sportplatz des SC Hoetmar statt. Dabei hatten sich die Organisatoren für die Mädchen und Jungen im Alter von acht bis zwölf Jahren ein buntes Rahmenprogramm vorbereitet.

2018 08 05 kameradschaft klFester Bestandteil im Programm der Kameradschaft ehemaliger Soldaten ist die jährliche Sommerradtour, an der am Samstagnachmittag, trotz hochsommerlicher Temperaturen, 26 Personen teilnahmen.
„Rund 35 Kilometer werden wir heute zurücklegen“, berichtet Heinz Prinz, der zusammen mit Willi Tertilt, Rolf Kleimeyer, Heinrich Sengenhorst, Heiner Thüsing und Rainer Freitag die Tour vorbereitet hat. Vom heimischen Lambertusplatz ging es zunächst über Everswinkel nach Albersloh.

2018 07 22 bueffelbier kl„Du könntest mir doch mal mein eigenes Bier brauen“, hatte Hoetmars Schützenkönig Christian „Büffel“ Herweg im Herbst letzten Jahres in einer Bierlaune zum heimischen Brauer Martin Zäh gesagt. Genau vier Wochen vor dem Schützen- und Heimatfest ging dieser Wunsch am Samstagabend tatsächlich in Erfüllung. Im Beisein der Majestät präsentierte Martin Zäh das nach seiner Rezeptur gebraute „Büffelbier“. Das untergärige Vollbier und naturtrübe Lager gibt es ab sofort in Flaschen beim Landhandel Averbeck sowie im Ausschank im Corner zu kaufen.

Die Breitensportabteilung des SC Hoetmar bietet nach den Sommerferien wieder eine ganze Reihe von Sportmöglichkeiten an. Neben verschiedenen Tanzgruppen stehen auch Zumba, Fitnesskurse und Spiel und Spaß für Eltern und Kinder auf dem Programm. Auch personell ändert sich in der kommenden Saison einiges.

2018 07 15 cdu klKurz vor Beginn der politischen Sommerpause haben sich am Sonntagmorgen die Mitglieder der CDU-Ortsunion Hoetmar im Corner getroffen und Delegierte für die Kreisvertreterversammlung zur Europawahl 2019 gewählt. Zu der Versammlung, die Anfang Oktober stattfindet, wurden Andreas Brinkmann, Peter Molitor, Stephan Ohlmeier und Paul Schwienhorst entsandt. Derweil wurden Rüdiger Hartmann, Dirk Niggemann und Jutta Schulze Selting zu Ersatzdelegierten gewählt.

2018 07 14 schuetzen klBis am 18. und 19. August im Golddorf das Schützen- und Heimatfest gefeiert wird, dauert es noch ein bisschen. Trotzdem fiebern bereits jetzt viele Hoetmarer dem Fest des Jahres entgegen. Um die Wartezeit nicht zu lang werden zu lassen, haben sich die Damen- und Ehrengarde am Samstagabend beim amtierenden Königspaar Christian „Büffel“ und Christina Herweg zum Üben getroffen.

2018 07 09 cdu kl„Immer wieder werden wir von Hoetmarern angesprochen, die den schlechten baulichen Zustand des Lambertusplatzes anmahnen“, sagen die beiden heimischen CDU-Ratsherren Paul Schwienhorst und Stephan Ohlmeier. In einem Vor-Ort-Termin hat die CDU Ortsunion Hoetmar nun am Dienstagabend das Gespräch mit den betroffenen Anwohnern gesucht. Ziel war es zum einen zu erfahren, welche Erwartungen und Wünsche die Anwohner an die Lokalpolitik haben.

2018 07 08 buddenbaum klIn der vergangenen Woche haben wieder zahlreiche Pilger den Weg zur Kapelle Buddenbaum gefunden, um zur „Maria – Mutter vom guten Rat“ zu beten und gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Am Sonntagabend nun endete die traditionsreiche Buddenbaum-Wallfahrtswoche mit der Schlussandacht unter den dicken Linden auf dem Kapellenvorplatz.
Auf Einladung von Pfarrdechant Manfred Krampe trug Jutta Hölscher, Prädikantin in der Evangelischen Kirchengemeinde in Warendorf, ihre Gedanken zu Maria als Mutter Gottes vor.

2018 07 01 buddenbaum klSeit mehr als 270 Jahren pilgern zahlreiche Gläubige jedes Jahr zum Gnadenbild „Maria – Mutter vom guten Rat“ in der Kapelle Buddenbaum, um Kraft, Trost, Ruhe und Hilfe zu finden. Eine lange Tradition hat auch die Wallfahrtswoche: In der Woche nach dem Fest „Mariä Heimsuchung“ (2. Juli) stehen täglich Prozessionen aus den benachbarten Pfarrgemeinden und Heilige Messen auf dem Programm.

2018 06 25 dorfarchiv klUm die Geschichte Hoetmars für künftige Generationen zu bewahren und lebendig zu erhalten, haben sich vor kurzem Mitglieder des Schützen- und Heimatvereins und der Heimatfreunde zusammengesetzt. „Wir haben erkannt, dass es an der Zeit ist, sich ganzheitlich mit dem Aufbau eines Dorfarchivs zu beschäftigen“, sagte Ansgar Drees am Montagabend. Im Pfarrheim traf sich der Vorsitzende des Heimatvereins mit einigen an der Dorfgeschichte Interessierten.

2018 06 24 integrationsgarten klTrotz bedecktem Wetter und herbstlich anmutenden Temperaturen fanden zahlreiche Personen am Sonntag den Weg in den Hoetmarer Integrationsgarten.
Der Arbeitskreis Integration hatte zusammen mit den aktiven Gärtnern des Integrationsgartens zum Tag der offenen Tür in die Kleingartenanlage an der Sendenhorster Straße eingeladen.
„Wir freuen uns, dass so viele Interesse an unserem Projekt haben“, freut sich Adelheid Vollmann vom Arbeitskreis Integration.

2018 06 14 dorfarchiv klDie Heimatfreunde Dorf Hoetmar und der Schützen- und Heimatverein Hoetmar laden alle Interessierten am 25. Juni (Montag) um 20 Uhr zu einem Arbeitstreffen ins Pfarrheim ein, in dem es vordringlich um den Aufbau eines Dorfarchives geht. Mittlerweile würden viele Fotos, Dokumente und Schriftstücke vorliegen, die zugeordnet und archiviert werden müssten. Andernfalls bestünde die Gefahr, dass diese für zukünftige Generationen verloren gingen und man deren Hintergrund sowie ihre Entstehung nicht mehr nachvollziehen könne.

2018 06 19 buergerbus klWie in den vergangenen Jahren bereits schon traditionell, haben sich die Bürgerbusfahrer zum Sommergrillen getroffen. Mit dabei waren auch einige ehemalige Fahrer, die an diesem Abend aus dem aktiven Dienst verabschiedet wurden.

Der Arbeitskreis Kinder und Jugend der Dorfwerkstatt lädt alle Hoetmarer Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren am 4. und 5. August zum gemeinsamen Zelten ein. „Der SC Hoetmar stellt freundlicherweise seine Anlage und sanitären Einrichtungen zur Verfügung“, sagt Arbeitskreis-Sprecher Stephan Ohlmeier: „Wieder einmal zeigt sich, wie gut die Hoetmarer Vereine an einen Strang ziehen.“

2018 05 26 kunstmarkt klBei herrlichem Sommerwetter ist der 1. Hoetmarer Kunst- und Hobbymarkt am Samstag zu einem Erfolg geworden. Trotz zahlreicher Veranstaltungen im Stadtgebiet fanden viele Gäste den Weg zur ehemaligen Stellmacherei, wo 20 Hobbykünstler und -handwerker all das präsentierten, was sie in ihrer Freizeit herstellen und gestalten.

2018 05 24 heimatfreunde klAuf ein arbeitsintensives, aber erfolgreiches Jahr 2017 haben am Donnerstagabend die Heimatfreunde Dorf Hoetmar in der ehemaligen Stellmacherei zurückgeblickt. „Mit so einer hohen Resonanz haben wir nicht gerechnet. So viele Mitglieder waren schon lange nicht mehr anwesend“, freute sich der Vorsitzende Robert Dorgeist.

2018 05 27 tischtennis klSeit mehr als 60 Jahren bildet die Tischtennis-Abteilung einen unverzichtbaren Bestandteil im SC Hoetmar. Am Donnerstagabend nun kamen die Aktiven im Corner zur Abteilungsversammlung zusammen und blickten auf eine insgesamt erfolgreiche Saison zurück.

2018 03 08 dorfteilauto klDie Hoetmarer dürfen sich freuen. In Kürze wird ein weiteres Projekt aus dem Dorfentwicklungskonzept zur Umsetzung kommen. Im Anfang wollte das Projekt so recht nicht an Fahrt gewinnen und schlummerte lange vor sich hin, bis Herr Oliver Hock von der Firma Teilautos hinzu gezogen wurde.
Mit großem Idealismus und viel Engagement nahm er sich, unterstützt vom Projektpaten Paul Schwienhorst und der Dorfwerkstatt, der Sache an. Zunächst wurde in der Dorfwerkstatt über die Funktionsweise von Teilautos im ländlichen Raum informiert.

2018 05 24 vdk klZu ihrer Jahreshauptversammlung haben sich am Donnerstagnachmittag die Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Hoetmar im Corner getroffen. In Bericht des Vorsitzenden erinnerte Klaus Haurenherm an die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres. Neben einen Tagesausflug nach Bethel habe man sich zu einer Weihnachtsfeier getroffen, die musikalisch vom Warendorfer Hafenchor mitgestaltet worden sei.

2018 05 19 troedelmarkt klVor zwei Jahren haben Bernd Schlichtmann und Reimund Weiler den Hoetmarer Garagentrödel ins Leben gerufen, der im vergangenen Jahr eine erfolgreiche Fortsetzung fand. „Die Garagentrödelmärkte sind sehr gut angenommen worden. Allerdings hatten sie das Handicap, dass den Besuchern weder etwas zu Essen noch zu Trinken angeboten wurde“, sagt Bernd Schlichtmann: „Wir haben uns daher überlegt, den ersten Hoetmarer Kunst- und Hobbymarkt mit Kindertrödel auf die Beine zu stellen.“

2018 05 15 nillauf klBereits zum 8. Mal findet am Pfingstsamstag (19. Mai) im Rahmen der Nilspiele des SC Hoetmar der Nillauf für Jedermann statt. Start ist um 16 Uhr am Sportplatz in Hoetmar, Umkleide- und Duschmöglichkeiten stehen im Sportlerheim des SC Hoetmar zur Verfügung. Die 5 km lange Strecke führt durch die wunderbare Parklandschaft des Münsterlandes.

2018 05 09 kleinholzallee kl„Wir sind das Dorf-Erster-Klasse – und das haben wir wieder einmal bewiesen“, sagte Paul Dollmann, Präsident des Kegelclubs Kleinholz am Freitagabend. Gemeinsam mit seinen Kegelbrüder weihte er die vier neuen Outdoor-Spielgeräte an der Kleinholzallee ein. Ab sofort können alle Altersklassen ihre Fitness auf dem Cross-, Hüft- und Skitrainer sowie dem sogenannten Spaziergänger verbessern.

2018 05 09 klassentreffen klAm vergangenen Samstag haben sich in der Gaststätte Corner 30 ehemalige Mitschüler(-innen) zum inzwischen 4. Klassentreffen eingefunden. Eingeladen waren 35 i-Männchen, welche zu Ostern 1960 in der Volksschule in Hoetmar, bzw. Buddenbaum eingeschult worden sind. Leider ist ein Mitschüler inzwischen verstorben.

2018 05 02 volleyball klAm 26. April traf sich die Volleyballabteilung zur Jahreshauptversammlung im Sportlerheim am Sportplatz. Aufgrund des Rücktritts von Uwe Rapphold, der aus persönlichen Gründen sein Amt als Vorsitzender nicht mehr weiterführt, wurde Franziska Gersmann einstimmig als neue Vorsitzende gewählt. Derweil stellt sich Petra Heitwerth als Kassiererin nicht mehr zur Wiederwahl und wird von Beate Egbert-Venns abgelöst.

2018 04 30 maibaum klTrotz verhältnismäßig milder Temperaturen haben am Montagabend viele Hoetmarer den Weg zum Dorfbrunnen gefunden, wo der Maibaum aufgestellt wurde. Mit vereinten Kräften zogen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und einige Dorfbewohner den Baum, der die Wappen der verschiedenen Hoetmarer Vereine trägt und an der Spitze von einem grünen Kranz mit bunten Bändern geschmückt wird, in die Höhe.

2018 04 25 maibaum klDas traditionelle Richten des Maibaumes findet am 30. April um 19 Uhr am Dorfbrunnen statt. Der Schützen- und Heimatverein Hoetmar e.V. freut sich, mit dem Kunstrasenförderverein des SC Hoetmar einen engagierten Partner zur Durchführung des Festes gewinnen zu können. Die Sportler beabsichtigen in diesem Rahmen ihr Projekt den Hoetmarern näher zu bringen und bei Bedarf zu erläutern.

2018 04 23 tennis klWilli Rosendahl bleibt für weitere zwei Jahre Vorsitzender der Tennisabteilung im SC Hoetmar. Im Rahmen der Abteilungsversammlung, die auf der Tennisanlage am Wiebusch stattfand, wurde er am Sonntagabend einstimmig wiedergewählt. Derweil stellte sich Dieter Langer als Kassierer nicht mehr zur Wiederwahl und wird von Daniel Gembus abgelöst. Zudem wurde Sylvia Brockmann zur Kassenprüferin ernannt.

2018 04 23 feuerwehr02 klIm Kindergarten ist ein Feuer ausgebrochen. Die Lage ist unübersichtlich. Räume sind verrauscht und Kinder werden vermisst. Ein solches Einsatzszenario lässt selbst bei erfahrenen und hartgesottenen Feuerwehrleuten das Herz schneller schlagen. Um für den Ernstfall gewappnet zu sein, rückten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr am Montagabend zu einer Objektübung in der Katholischen Kindertagesstätte St. Lambertus aus.

2018 04 19 landfrauen 01 klErstmals in seiner 71-jährigen Geschichte wird der Hoetmarer Landfrauenverband von einem dreiköpfigen Team geführt. Die veränderte Leitungsform hatte der Westfälisch-Lippische Landfrauenverband erst Anfang des Jahres mit einer Satzungsänderung möglich gemacht. Auf der Mitgliederversammlung im „Corner“ wurden am Donnerstagabend neben Marion Witte, die künftig als Sprecherin fungiert, auch Maria Kreickmann und Steffi Ohlmeier ins Leitungsteam gewählt.

2018 04 19 lottoclub 01 kl„Der Lottoclub hat es sich zum Ziel gesetzt, alle Abteilungen des SC Hoetmar zu unterstützen“, sagen Dieter Austrup und Bernadette Brokamp. Zum 01. Januar haben die beiden die Führung des Lottoclubs von Dieter Görgens sowie Marianne und Jürgen Kosel übernommen. „Dieter, Marianne und Jürgen haben den Club seit seiner Gründung im Jahr 1990 geführt und maßgeblich geprägt. Eine tolle Leistung“, dankt Dieter Austrup dem Trio für das geleistete Engagement.

2018 04 07 tennis klDie Tennisabteilung im SC Hoetmar lädt alle Mitglieder und Sportbegeisterten am 22. April zur offiziellen Platzeröffnung ein. Ab 14 Uhr sollen im Rahmen eines offenen Turnieres die ersten Bälle gespielt werden. „Wir hoffen natürlich auf gutes Wetter und viele Gäste“, sagt Willi Rosendahl als Abteilungsvorsitzender.

2018 04 01 osterfeuer klSeinen festen Platz im Hoetmarer Veranstaltungskalender hat das Osterfeuer der Landjugend (KLJB) Hoetmar. In diesem Jahr fand die Traditionsveranstaltung in der Bauerschaft Holtrup, unweit des Wiebusch‘s und der Sendenhorster Straße, statt und entwickelte sich wieder einmal zu einem Treffpunkt für viele Dorfbewohner. Bei kühlen, aber trockenen äußeren Bedingungen zeigten sich insbesondere die zahlreichen Kinder vom Flammenspiel beeindruckt.

2018 03 30 kinderkreuzweg klAm Karfreitag erinnern sich viele Katholiken an die letzten Stunden im Leben von Jesus Christus. Es ist ein Tag der Stille und Trauer, ein Tag, an dem selbst die Glocken der Kirchen nicht schlagen. Auch in St. Bonifatius und St. Lambertus erinnerten sich am Freitagmorgen zahlreiche Kinder und deren Eltern an Jesus Christus und nahmen an einem Kinderkreuzweg durch Hoetmar teil. Symbolisch trugen die Kinder dabei ein großes Holzkreuz mit sich.

2018 03 30 sc hoetmar klAuf ein erfolgreiches Jahr haben am Gründonnerstag die Mitglieder des SC Hoetmar zurückgeblickt. Zugleich wurden im Rahmen der Generalversammlung im Wiebusch-Treff Weichen für die Zukunft gestellt. Während Ludger Kortenjann stellvertretender Vorsitzender bleibt, gab Norbert Kleineniggenkemper sein Amt als Kassierer an Jonas Harbert weiter. Kleineniggenkemper bleibt dem SC aber als Beisitzer im Vorstand erhalten.

2018 03 24 bundesliga klEinen gelungenen Fußballnachmittag haben in der Vorwoche 130 Mitglieder des SC Hoetmar erlebt. Gemeinsam besuchten sie das Bundesliga-Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und der TSG Hoffenheim, die sich vor 51049 begeisterten Fußballfans einen offenen Schlagabtausch um die Teilnahme an der Europa-League lieferten und sich am Ende 3:3 Unentschieden trennten.

2018 03 25 kameradschaft klEine denkwürdige Generalversammlung haben am Samstagabend die Mitglieder der Kameradschaft ehemaliger Soldaten in der Gaststätte Northoff erlebt. Nach 32 Jahren stellte sich Manfred Laszewski nicht für eine weitere Amtszeit als Vorsitzender zur Verfügung: „Ich habe immer alles gegeben, um die Kameradschaft möglichst lange am Leben zu erhalten. Es hat immer Spaß gemacht und ein bisschen ist es auch mein Verein.“

2018 03 18 messdiener klJudith Bütfering, Johanna Mense, Jana Molitor, Mia Tacke, Cedric Pohland und Paul Mense sind neue Messdiener in Hoetmar. Am Sonntagmorgen wurden sie während des Hochamtes in der Lambertus-Kirche in ihr neues Amt eingeführt und von der Gemeinde willkommen geheißen. „Ich wünsche den vier Mädchen und dreiJungen viel Freude und Gottes Segen für ihre neue Aufgabe“, sagte Pfarrdechant Manfred Krampe.

2018 03 18 osterfeuer klTraditionell am Ostersonntag lädt die Landjugend (KLJB) Hoetmar alle Mitbürger zum Osterfeuer ein. In diesem Jahr findet die Brauchtumsveranstaltung am 1. April auf einem Feld unweit des Hofes Elkmann in der Bauerschaft Holtrup und rund 600 Meter außerhalb von Hoetmar statt. „Man kann das Osterfeuer gar nicht verfehlen“, sagt der KLJB-Vorsitzende Stephan Werdelhoff.

2018 03 14 kfd1 klMit genau 200 Mitgliedern ist die Katholische Frauengemeinschaft (KFD) St. Lambertus der größte Zusammenschluss von Frauen in Hoetmar und ein unverzichtbarer Bestandteil der Dorfgemeinschaft. Am Mittwochabend sind viele der Aktiven im Pfarrheim zusammengekommen und haben im Rahmen der Mitgliederversammlung auf ein wieder einmal abwechslungsreiches Jahr zurückgeblickt.

2018 03 13 kunstrasenplatz1 klIn den vergangenen Wochen war bei den Fußballern des SC Hoetmar an einen geregelten Trainings- und Spielbetrieb nicht zu denken. Aufgrund der Witterung war der Ascheplatz am Wiebusch wiederholt nicht bespielbar, sodass Trainingseinheiten und Meisterschaftsspiele mehrfach abgesagt werden mussten. Nach den politischen Willen soll der marode Ascheplatz im Jahr 2019 in einen Kunstrasenplatz umgewandelt werden.

2018 03 11 fastenpredigt1 kl„Suche Frieden“, unter diesem Motto steht der Deutsche Katholikentag, zu dem vom 9. bis 13. Mai mehrere zehntausend Gläubige in Münster erwartet werden. Die katholische Kirchengemeinde St. Bonifatius und St. Lambertus sowie die evangelische Paulusgemeinde haben dieses Motto für ihre traditionellen Fastenpredigten aufgegriffen.

2018 03 10 dorfsaeuberung1 klIhren 19. Geburtstag hat am Samstagnachmittag die Hoetmarer Dorfsäuberungsaktion gefeiert. Bereits zu Beginn der Aktion bedankte sich Ansgar Drees, Vorsitzender des Heimatvereins, bei den rund 80 gekommenen Ehrenamtlichen – darunter zahlreiche Kinderfeuerwehrleute, Schützenkönig Christian Herweg mit seinem Hofstaat und viele Vereinsvertreter – für ihren Einsatz: „Wir identifizieren uns mit Hoetmar. Wir sind hier zu Hause. Wir setzen uns ein.“

2018 03 09 pinguine kl„Vorhang auf und Bühne frei“ hieß es am Freitagabend wieder im Dachtheater am Wall. Beim März-Jour-Fixe präsentierten sich talentierte Musiker, leidenschaftliche Theaterspieler und wortgewandte Nachwuchsliteraten. Wer die Künstler aus der ersten Reihe verfolgen wollte, musste am Freitag aber früh sein. Bereits fünf Minuten nach Öffnung der Türen waren alle Sitzplätze belegt, sodass einige Gäste den Jour Fixe kurzerhand im Stehen verfolgten.

2018 03 08 dorfteilauto klDie Dorfwerkstatt in Hoetmar interessiert sich für ein Dorfteilauto. Informationen zum Thema „regionales Carsharing“ bekam eine kleine Runde jetzt aus erster Hand. Von Oliver Hock, der seit 2017 mit „Teilautos“ in drei Kommunen des Kreises bereits regionales Carsharing anbietet.

2018 03 08 kita leitung klChristina Engelhardt heißt ab dem 26. März die neue Leitung der Kindertagesstätte St. Lambertus Hoetmar. Sie übernimmt die Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung von Anne Peter und wird von ihrer Vorgängerin momentan bereits eingearbeitet. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und eine hoffentlich gute Zeit hier in Hoetmar“, sagt Engelhardt.

Die KLJB Hoetmar sammelt am kommenden Samstag (10. März) ab 9 Uhr Holz für das Osterfeuer. Wer Grünschnitt oder Holz abgeben möchte, meldet sich bitte möglichst bis zum 8. März bei Lukas Dorgeist (Telefon: 0152/31711658; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Treffpunkt für alle Landjugendlichen, die beim Holzsammeln mithelfen möchten, ist am Samstag um 9 Uhr am Pfarrheim.

2018 03 06 dorfsaeuberung klUnter der Organisation vom Schützen- und Heimatverein findet am Samstag, 10. März die 19. Dorfsäuberungsaktion in Hoetmar statt. Vereine, Nachbarschaften, Freundeskreise und Einzelpersonen sind herzlich eingeladen, um in großer Gemeinschaft das Dorf und die Umgebung von achtlos weggeworfenem Abfall zu befreien. Treffpunkt ist um 13 Uhr an der Stellmacherei.

2018 02 27 erste hilfe klNicht nur beim Spielen mit den Freunden oder im Straßenverkehr kann es, wenn man unachtsam ist, leicht zu Unfällen kommen. Damit Kinder wissen, wie sie sich im Notfall richtig zu verhalten haben, bot die katholische Frauengemeinschaft St. Lambertus am Samstag einen Erste-Hilfe-Kurs speziell für Kinder an. Im Pfarrheim hörten 15 Grundschüler zwei Stunden lang Michael Goldberg gespannt zu und durften natürlich auch selbst aktiv werden.

2018 02 27 pfarreirat klFast zwei Millionen Katholiken im Bistum Münster waren im November 2017 aufgerufen, neue Pfarreiräte zu wählen. In der heimischen Kirchengemeinde St. Bonifatius und St. Lambertus erhielten Josef Brand, Susanne Drees, Katharina Grüter, Stephan Ohlmeier, Hedwig Wiesendahl, Timo Brunsmann, Britta Jasper-Langenbach und Erich Poppenborg das Vertrauen der Gemeindemitglieder.

2018 02 18 kriegsgraeber klNach guter Tradition sammeln Mitglieder der Kameradschaft ehemaliger Soldaten Hoetmar zwischen den Jahren Spenden für den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge (VDK). Am Freitagabend blickten sie in der Gartenlaube von Willi Tertilt auf die Sammlung zurück, bei der insgesamt 2877,36 Euro gespendet wurden – über 400 Euro mehr als im Vorjahr.

2018 02 17 schuetzen klDieter Jungmann bleibt für weitere drei Jahre Vorsitzender des Festkomitees im Schützen- und Heimatverein Hoetmar. Auf der Generalversammlung im Saal Bütfering wurde er am Samstagabend einstimmig wiedergewählt: „In so einem Ort wie Hoetmar, da macht es Spaß. Alle machen mit. Was will man mehr.“

2018 02 11 karnevalsumzug klWenn Narren feiern, dann darf der Himmel nicht weinen. Pünktlich um 11.11 Uhr startete der Karnevalsumzug durch die Straßen von Hoetmar und begeisterte die Jecken am Straßenrand. Mit 38 Zugnummern war es einer der längsten Züge der Hoetmarer Karnevalsgeschichte.

2018 02 09 httg klTierisch beste Laune verbreitete die Hoetmarer Tanz- und Theatergruppe beim Sitzungskarneval am Freitagabend in Hoetmar. Unter dem Motto „Wild and Free“ boten die Frauen unterhaltsame Sketche, Tänze und Theaterszenen dar und heizten die Stimmung im vollbesetzten Saal Bütfering mächtig an.

 2018 02 04 schuetzen 02 klNeun Jahre lang zeichnete sich Christian Willenbrink für die Geschicke der Hoetmarer Ehrengarde verantwortlich – von 2009 bis 2013 als Zugführer und seit 2013 als Kommandeur. Auf der Generalversammlung der Damen- und Ehrengarde am Sonntagabend in der Gaststätte „Corner“ gab er sein Amt nun in jüngere Hände ab. Mit lauten Horrido-Gesängen dankten die Anwesenden Willenbrink für das geleistete Engagement.